Aloha – unsere Trauminsel-Kreuzfahrt startet auf Hawaii

Vielen Dank für Eure tollen Kommentare zum Thema Trauminseln der Kreuzfahrt! Fast 100 Vorschläge, darunter zahlreiche Mehrfachnennungen, sind bei uns angekommen…

Von Amrum und Aruba über Madeira, Mauritius und die Malediven bis zu den Weihnachtsinseln und der Festung Wilhelmstein im Steinhuder Meer habt Ihr eine ziemlich bunte Mischung von Träumen und Träumchen zusammengetragen ;-). Auf Facebook könnt Ihr Euch selbst einen Überblick über das fröhliche Insel-Stelldichein verschaffen. Bevor schon sehr bald Gastblogger und dann auch wir wieder live von eigenen Reisen berichten, stellen wir Euch einige Eurer Favoriten mal etwas genauer vor. Uns macht diese Liste richtig Lust auf neue Kreuzfahrtrouten und -ziele. Euch hoffentlich auch. Wir starten deshalb unser Kreuzfahrt-Begeistert-Island-Hopping auf keiner geringeren Trauminsel als Hawaii…
Kreuzfahrt-Begeistert Das Kreuzfahrt-Portal Kreuzfahrtblog Kreuzfahrt

Hawaii nennt sich selber auch ALOHA State, hübsch, oder?

Genau genommen ist der 50. Bundesstaat der USA Hawaii keine einzelne Insel, sondern eine Inselgruppe aus 137 Inseln und Atollen. Die größten acht Inseln sind von Ost nach West Niʻihau, Kauaʻi, Oʻahu, Molokaʻi, Lānaʻi, Kahoʻolawe, Maui und Hawaii (auch Big Island genannt). Hawaii ist vor allem bekannt für seine gigantischen aktiven Vulkane, seine üppige Natur und seine tollen Strände, zu denen Surfer aus aller Welt pilgern. Augenzeugen berichten, die einzelnen Inseln seien zum Teil aber auch so unterschiedlich, dass man sich reichlich Zeit nehmen sollte, jede mit ihren Eigenheiten zu erforschen.
Kreuzfahrt-Begeistert Das Kreuzfahrt-Portal Kreuzfahrtblog Kreuzfahrt

Vulkane, üppiges Grün…

Kreuzfahrt-Begeistert Das Kreuzfahrt-Portal Kreuzfahrtblog Kreuzfahrt

… und endlose Strände: so stellt man sich Hawaii vor

Wer sich in kürzerer Zeit einen Überblick verschaffen möchte, kann zum Beispiel eine Tour mit Norwegian Cruise Lines‘ Pride of America machen. Das Schiff, mit Heimathafen Honolulu, fährt wöchentlich fünf bis sechs Inseln an. Auch Touren ab Vancouver, Seattle, Los Angeles (zum Teil weiter über die Südsee bis nach Neuseeland) erscheinen uns sehr verlockend. Eine Übersicht über Schiffsanläufe auf den jeweiligen Inseln findet Ihr hier.
Kreuzfahrt Begeistert Kreufahrt-Portal Kreuzfahrt-Bolg Kreizfahrtbericht

Holland Americas Noordam fährt Hawaii in diesem Jahr auf dem Weg von Vancouver nach Neuseeland an. Da wäre ich sehr gerne dabei 😉

Die meisten Touristen kommen aber wohl nach wie vor mit dem Flugzeug. Dann ist meist Oahu mit dem Hotspot Honolulu Dreh- und Angelpunkt der Reise. An Oahu lässt sich exemplarisch wohl auch ganz gut zeigen, was Hawaii zu bieten hat, denn neben der „Großstadt“ Honolulu kann man bei Fahrten über die Insel auch jede Menge einsame Strände und Hiking-Trails erkunden. Ein ganz bekannter Wanderpfad führt direkt auf Honolulus Hausberg und Wahrzeichen, den Diamond Head. Der Krater dieses Vulkans ist sehr eindrucksvoll. Leider haben wir kein Bild davon, aber vielleicht kann von Euch jemand aushelfen?
Kreuzfahrt-Begeistert Das Kreuzfahrt-Portal Kreuzfahrtblog Kreuzfahrt

Der Diamond Head prägt die Küste von Honolulu ebenso wie die Honeymooner am Waikiki Beach 😉

Kreuzfahrt-Begeistert Das Kreuzfahrt-Portal Kreuzfahrtblog

Blick vom Diamond Head auf Honolulu und Waikiki Beach

Und natürlich kann man hier herrlich baden und surfen. Aber Vorsicht: die Strände sind berühmt berüchtigt für ihre Strömungen, das Auftreten von Würfelquallen und auch Haiangriffe kommen gelegentlich vor. Warnschilder an Stränden sollte man unbedingt ernst nehmen und am besten nur in der Nähe von Rettungsschwimmern baden gehen. Aber das fällt ganz schön schwer angesichts der vielen palmengesäumten Strände…
Kreuzfahrt-Begeistert Das Kreuzfahrt-Portal Kreuzfahrtblog

Warnschilder wie dieses sind auf Hawaii keine Seltenheit

Kreuzfahrt-Begeistert Das Kreuzfahrt-Portal Kreuzfahrtblog

Und weil es so schön war: noch ein Strand 😉

Vielleicht habt Ihr ja noch mehr Bilder und könnt von den Highlights der anderen Inseln berichten? Wir würden uns sehr freuen und wahrscheinlich noch mehr Fernweh sowie Lust auf eine Hawaii-Kreuzfahrt bekommen ;-).

In diesem Sinne Herzlich & Ahoi,

Eure Irmela & Christian

16 thoughts on “Aloha – unsere Trauminsel-Kreuzfahrt startet auf Hawaii”

    1. Hallo Günter, danke fürs mitnehmen zu aller Trauminseln.Auch eine tolle musikalische Untermalung und nun zurück in den grauen Alltag

  1. Hallo ihr Beiden, just beim durchstöbern Eurer Seiten, kam ein neuer Bericht über Inseln. Das sind natürlich Trauminseln , wo jeder leben möchte. Eine Bewohnerin von meinem Ort hat das wahr gemacht und lebt seit Jahren dort und verdient ihren Lebensunterhalt mit einer Surfschule. Sie selbst ist mehrmalige Weltmeisterin im surfen. Ich würde aber Inselhopping auch nur mit dem Flugzeug machen. Grüsse aus der wieder kühlen und windigen Heimat Christians

  2. Hallo Irmela!
    Ich hoffe das Hawaii 🌺 nicht nur ein Traum bleibt. Eigentlich ist diese Insel immer ein Inbegriff von tollem Strand, Wellen und entspannten Leben. Wie man allerdings hier schon sieht, gibt es viele andere interessante Facetten.
    Übrigens ist es das Trainingsgebiet der Weltbesten in Surfen und Wellenreiten!
    Liebe Grüße, Tschüss Kerstin 🙋🏻

  3. Hawaii – teils wie man es aus Berichten und Filmen kennt und auch mal ganz anders von oben gesehen, sehr schön und interessant, insbesondere wenn man wahrscheinlich selber dort nicht hinkommen wird.
    Hier noch ein Hinweis zu ganz anderen „Inseln“:
    Hier ist sie, die wohl von einigen lang erwartete Gruppenreise von (und mit?) Christian auf der MS Artania: Auf seiner Kreuzfahrt-Homepage hat er die Reise ART 219 v. 16.05. – 24.05.2019 „Fjorde, Schären-Inseln und schmucke Küstenorte“ als Gruppenreise ausgeschrieben! Einige von uns, u. a. ich auch, sind lt. „Roll Calls“ mit an Bord. Unser „Chief“ und „Keymaster“ auch 😉
    Viele Grüße
    Helga E.-D.

  4. Hallo Zusammen,

    Mir hat Hawaii auch sehr gut gefallen! Ich war vor einigen Jahren mit Princess Cruise dort und habe in 4 Tagen 4 Inseln „gesehen“ ;). Es war schon etwas kurz, aber das wusste ich ja vorher und hab mich auch gut darauf eingestellt. Die Ausflüge, die Angeboten wurden, waren auch alle sehr interessant und man hat schon einen guten Einblick bekommen :-). Am besten hat mir Maui und O’ahu gefallen. Leider habe ich vom Diamond Head kein schönes Foto, aber ein paar andere kann ich anhängen.

    Viele Grüsse und schöne (evtl. langes) Wochenende!
    Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen