Boston – zu Besuch bei wilden Tieren

In Boston hatte ich nicht viel Zeit, aber schon einen genauen Plan…

Ich war vor zwei Jahren schon einmal in Boston und ich hatte noch in Erinnerung, dass es im Stadtpark etwas für mich ganz besonderes gibt: zutrauliche Eichhörnchen!

Die Pier von Boston

Dieses Mal war ich aber besser vorbereitet und habe ein paar Nüsse von Bord mitgenommen. Das war natürlich für die Eichhörnchen ein leckeres Mahl. Die Tiere sind dort so zutraulich, dass sie sich streicheln lassen. Einige haben sich sogar auf mein Bein oder meinen Schoß gesetzt und dort gemütlich ihre Nuss gefressen :-). Aber seht selbst:

Großwildfütterung im Stadtpark von Boston…

😉

Danach war ich natürlich auch hungrig und habe eine für die Region sehr typische Spezialität, nämlich Lobster, also Hummer, gegessen. Der sah nicht nur sehr lecker aus, er schmeckte auch super.

Sieht das nicht lecker aus?

Und es war auch lecker!

Mit uns waren noch zwei andere Kreuzfahrtschiffe im Hafen, aber in einer so großen Stadt wie Boston verläuft sich das natürlich sehr gut. Mal sehen, wie es in New York wird…?

Ein herzliches Ahoi,

Euer Christian

 

16 thoughts on “Boston – zu Besuch bei wilden Tieren”

  1. Hallo Christian!
    Ach ja- das war ja wohl ein Festschmaus für beide Seite Seiten! Lobster habe ich noch nie probiert und das hängt schlicht damit zusammen, das ich einfach nicht weiß, wie man rankommt. Aus Angst mich dabei zu blamieren habe ich ihn deswegen noch nie bestellt. Probieren würde ich den schon mal ganz gerne und es sah ziemlich lecker aus. Und das Wetter meint es mit euch aber gut- die Sonne strahlt! Wie schön!!!!! 🙂
    Liebe Grüße und tschüß, Kerstin
    p.s. ich mag Eichhörnchen einfach total gerne , auf Sylt gibt es ein kleines Wäldchen, wo sich die kleinen Kerlchen gerne mal mit Nüssen locken lassen. Oft sind sie emsig am verbuddeln für schlechte Tage und haben beim Abholen der Nüsse ganz schön kalte Pfötchen.

    1. Ach ja Kerstin, bei uns gibt es auch zutrauliche Eichhörnchen? In meinem Garten liefen die auch rum , verbuddelten auch Walnüsse, und irgen dwann war ich erstaunt über den kleinen Nussbaum .Hummer musst Du unbedingt probieren, schmeckt traumhaft , wenn man im Restaurant sagt , bitte „entkernen“ werden sie das bestimmt auch tun. Auch mit Garnelen habe ich Probleme, richtig „schweiniges“ essen?

    2. Hallo Kerstin,
      Einfach mal bei nächster Gelegenheit an den Lobster trauen.
      Es lohnt sich auch wenn man sich das Fleisch erstmal erarbeiten muss mit
      Hammer und oder Zange ?
      Alles Liebe Jessi

  2. Und das passt wie die Faust aufs Auge!! Den Kleinen ?habe ich am Freitag fürs Wochenende bekommen! Das war irgendwie Gedankenübertragung ? ??

  3. Hallo Christian und auch Bernd 😉
    Schön das dir Boston gefallen hat ich hoffe genauso wie mir gefallen hat diesen Bericht und ein Lebenszeichen zu hören.

    Die Eichhörnchen oder Squirrl hätte ich auch gerne mal so nah erlebt aber nur wenn es danach keinen Lobster gegeben hätte 😉 Ist nicht so ganz meins. Viel Arbeit für wenig Fleisch könnte man sich ausdrücken.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall eine super Reise nach New York obwohl du ja quasi selbst fahren musst/darfst 😉
    Ich erwarte schon sehnsüchtig die Fotos und bin gespannt wo sie das Schiff parken dieses mal. Ich meine mich zu erinnern das beim letzten mal die Position perfekt gewesen war und Hansen sagte, direkt im Herzen und besser geht es nicht.

  4. Ihr habt sooo schönes Wetter ?da wirkt das alles erstmal….können wir hier im Moment nur von träumen ?…danke das du uns immer so tolle Bilder schickst?…meine Eltern hatten auf der Tour leider nicht so viel Glück mit dem Wetter ?viel Spaß weiterhin…und hoffentlich gibt es dann genau so schöne Fotos aus New York ?

  5. Wer hat denn die Fotos gemacht? Der Bernd vielleicht oder hast du den zum Arbeiten auf dem Schiff zurück gelassen 😉

    Gute Fahrt

  6. Moin Christian,
    die Eichhörnchen sind ja wirklich klasse.Bei uns im Garten haben wir auch 2 wo immer mal vorbeischauen und wenn man ruhig sitzt wirklich sehr nah kommen.In Srilanka hatten wir immer eines gehabt,wo sich pünktlich Nachmittags seine Portion Erdnüsse abgeholt hat,auch aus der Hand allerdings ohne Streicheleinheiten.
    Bei dem Lobster läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich kann es garnicht mehr abwarten in Srilanka wieder einen zu essen.
    Petrus meint es ja wirklich gut mit euch.Gefühlt habt ihr ja fast ueberall bestes Wetter.Das freut mich fuer euch.
    An alle einen schoenen Sonntag und Liebe Gruesse aus Hamburg Jessica

  7. Hallo Christian!
    Solltest Du demnächst wieder in Boston sein und Lust auf Lobster verspüren, kann ich nur James Hook & Company empfehlen! Eigentlich ein Imbiss, aber tolle Qualität und super Geschmack bei bezahlbarem Preis!
    Viele Grüße aus dem herbstlichen Deutschland!
    Eva

  8. Hallo Christian,
    schöne Fotos aus dem Stadtpark von Boston. Die Hummer Portion war aber riesig, hast du das gezwungen?
    Wünsche dir viel Spaß in New York.

  9. Na wenn das man keine schönen Fotos sind!!!
    Als Fischliebhaber stehe ich auch auf Meeresfrüchte und natürlich Lobster – lecker!!! Zu Hause esse ich ihn allerdings weniger, ich genieße es aber, wenn ich ihn meistens zum Abschieds-Dinner auf dem Kreuzfahrtschiff bereits ausgelöst und wieder schön in die Schale gelegt serviert bekomme;-) Das war für Dich bestimmt eine willkommene kulinarische Abwechslung von euerm Schiffseinerlei!!!
    Gute Fahrt weiterhin und auch so schönes Wetter
    Peter

  10. Ich weiß nicht, wie es Euch hier geht – aber bei mir kribbelt es schon arg vor Vorfreude auf diese Staffel!!!
    Und wer ist „schuld“, natürlich Christian, der mich „Infizierte“ hier ständig mit so „hervorragendem Stoff“ versorgt, so dass man nicht davon los kommt. Mein Mann erwischt mich zurzeit immer öfter mit dem Seereisen-Katalog in der Hand und grinst;-)
    Vielen Dank lieber Christian und herzliche Grüße an alle, insbesondere die TV-Leute!

    Helga E.-D.

    PS: Kerstin hat im Forum „Verrückt nach Meer“ einen Hinweis auf den ersten Sendetermin der neuen Staffel gegeben: 08.12.2017!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen