Celebrity Constellation – unsere Premiere in Roatán, Honduras

Am ersten Feiertag betreten wir zum ersten Mal Honduras. Ein neues Land auf unserer kontinuierlich wachsenden Länder-Sammelliste…

Auf dem Papier ist das heute ein perfekter Landtag für Faulenzer. Wir kommen nämlich erst um 10.00 Uhr in Roatán an. Es besteht also kein Grund zu frühmorgendlicher Hektik. Deshalb frühstücken wir ganz entspannt in der Sonne – die allerdings auch schon am frühen Morgen ganz schön heiß ist – und bereiten uns auf unseren Landgang vor. Das ist nicht schwer, denn heute ist ein relaxter Strandtag mit Schnorcheln angesagt. Wofür sind wir denn sonst mitten im deutschen Winter in die Karibik gekommen?

Willkommen in Honduras

Und Roatán ist wie geschaffen für einen Tag am Strand. Die Insel gehört zu den karibischen Islas de la Bahía und liegt ca. 65 km nördlich vor der Küste von Honduras. Sie ist für ihre Strände, Tauchplätze und Meeresbewohner (u. a. Walhaie) bekannt. Im Südwesten liegt der lebhafte West Bay Beach mit einem Korallenriff in der Nähe des Ufers. Die Constellation liegt nicht weit davon in der Hauptstadt Coxen Hole. Gleich nach der Ankunft gehen wir von Bord und organisieren uns einen Taxifahrer. Mit seiner Hilfe wählen wir einen Strand aus, der nicht allzu weit weg, aber trotzdem schön sein soll. Zudem kann man sich vor Ort Liegestühle mieten und die Infrastruktur eines Ressorts nutzen.

Kein schlechtes Plätzchen, oder?

So landen wir kurz darauf am Paradise Beach in West Bay. Es ist zwar nicht gerade einsam hier, aber das Wasser ist klar, die Szenerie sehr exotisch und das Treiben äußerst unterhaltsam. Über drei Stunden genießen wir das warme Wasser und das karibische Flair. Immer mal wieder kommt eine Bar auf einem Kanu vorbeigeschippert und bietet von Kokosnüssen über Fruchtsäfte bis zu klassisch Hochprozentigem an, was das Urlauberherz begehrt.

Die Bar ist da!

Wenn man bei den Spaziergängen am Strand nicht ab und zu das eine oder andere weihnachtliche Element sehen würde, könnte man glatt vergessen, dass heute der 25. Dezember ist.

Kurz mal etwas…
… Weihnachtsfeeling

Bis zum Riff können wir uns ohne Bootstour leider nicht vorarbeiten, aber auch in Strandnähe erschnorcheln wir unter Wasser ein paar schöne Fische und Korallen.

Hier war es zwar nicht einsam…
… aber trotzdem schön

Was für ein entspannter Einstieg in die Karibik und in diesen Urlaub. Das Abendessen unter dem Sternenhimmel – aus uns werden wohl nie Restaurantbesucher, sofern das Wetter ein al fresco Dinner zulässt – ist weihnachtlicher als jedes Krippenspiel. Und der Tagesausklang auf dem Balkon lässt uns selig zurück. Morgen haben wir noch einen Seetag. Herrlich, diese Aussichten…  

I’ll keep you posted.

Herzlichst,

Eure Irmela

2 thoughts on “Celebrity Constellation – unsere Premiere in Roatán, Honduras”

  1. Moin Irmela!
    Irgendwie ist das fast unglaublich! So am Strand und gefühlt ohne „Corona“ 😉. Ich freu mich für euch, das ihr den Feiertag so unbeschwert verbringen konntet. Wenn man diese Bilder sieht, dann hat man doch ganz eindeutig Sehnsucht nach Sommer, Sonne und Meer. Bin schon gespannt, wie die Reise weiter verläuft!
    Wünsche euch allen einen schönen Sonntag! Wenigstens scheint heute, gefühlt zum ersten Mal in diesem Jahr, die Sonne!
    Liebe Grüße 🙋🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen