Costa Victoria – Mumbai, here we go again

Nein, Ihr habt kein Déjà-vu. Auch dieses Jahr haben wir uns zu Weihnachten auf den Weg nach Indien gemacht…

Breits vor knapp einem Jahr haben wir diese Reise gebucht. Wir waren gerade erst von unserer Fahrt mit der Costa neoRiviera (heute AIDAmira) nach Hause gekommen, als ein super Angebot für dieselbe Reise mit der Costa Victoria ins Haus flatterte. Sollten wir wirklich haargenau dieselbe Tour nochmals fahren? Kann man eine tolle Reiseerfahrung beim zweiten Mal überhaupt noch toppen? Ist die Gefahr für Enttäuschungen nicht zu groß?

Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog, Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster, Kreuzfahrtbericht
Die Costa neoRiviera letztes Jahr im indischen Ozean

Ich weiß nicht, ob und wie oft ihr schon Reisen wiederholt und welche Erfahrungen Ihr dabei gemacht habt. Aber es soll ja Menschen geben, die jedes Jahr an den gleichen Orten urlauben und damit sehr glücklich sind. Was spricht also dagegen, eine schöne Kreuzfahrtroute mehrfach zu fahren? Und immerhin sind wir auf einem für uns unbekannten Schiff unterwegs – der Costa Victoria. Von Mumbai geht es über New Mangalore und Kochi auf die Malediven und dann über Sri Lanka und Goa zurück nach Mumbai.

Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog, Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster, Gastblogger
Unsere Route; Karte: Costa

Wie immer war es für mich ein wirklicher Segen, in meinen Flugzeugsitz zu sinken, dem deutschen Winter den Rücken zu kehren (obgleich Hamburg uns mit schönstem Sonnenwetter verabschiedete) und mich  mit wohligem Bauchkribbeln dem Entertainmentprogramm hinzugeben. Die An- und Einreise nach Mumbai waren problemlos. Erstmals sind wir mit dem neuen E-Visum eingereist, das man jetzt relativ bequem online beantragen kann. Die Prozedur vor Ort geht dadurch zwar nicht unbedingt schneller, aber man spart sich den lästigen Gang zum Konsulat.

Informationen Kreuzfahrthafen Mumbai, Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog, Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster, Kreuzfahrtbericht
Das Gateway of India ist ein Muss für jeden Mumbai-Besucher

Bei unserem dritten Indienbesuch gehen wir mit den Gegebenheiten vor Ort schon relativ gelassen um. Der unglaubliche Verkehr, die vielen unterschiedlichen Gerüche, das quirlige Durcheiander…Indien ist und bleibt eben incredible. Mega Reiche stellen ihr Geld zur Schau, andere leben in ärmsten Verhältnissen in der direkten Nachbarschaft. Das wird schon gleich beim Verlassen des Fluhafens deutlich. Und, wie ich schon letztes Jahr festgestellt habe: nach Mumbai kommt man nicht hauptsächlich um das Schöne zu finden, sondern um das Andere zu erleben, über den Tellerand zu blicken und offen für die Welt zu bleiben.

Nach einer entspannten Nacht im Hotel ist am Nachmittag Einschiffung angesagt. Ich bin schon sehr gespannt…

So long wünsche ich Euch einen schönen 4. Advent, und sofern das W-Lan an Bord funktioniert gilt natürlich wie immer: I’ll keep you posted!

Herzlich,

Eure Irmela

7 thoughts on “Costa Victoria – Mumbai, here we go again”

  1. Hallo Irmela,
    ich freue mich mal wieder etwas von Dir zu hören.
    Also ich habe kein Dèjà-vu. Denn wenn ich eins von euch allen hier gelernt habe, ist, das die Zeit oftmals sehr begrenzt ist, sich das Land oder eine Stadt in Ruhe anzuschauen. Daher freue ich mich sehr darauf mit Euch zu schönen Destinationen auf zu brechen.
    Genießt die schöne Reise.
    Ganz liebe Grüße aus dem doch für Dezember zu warmen Dramfeld.
    Tschau Claudia

  2. Hallo Irmela!
    Ich wünsche euch einen schönen Urlaub und sende ganz liebe Grüße in die Ferne! Bestimmt wird das wieder eine tolle Reise und man kann so viel anderes erleben, auch wenn man die Tour schon mal gemacht hat. Es gibt immer eine neue Ecke, anderes Wetter als beim letzten Mal und auch was ganz neues zu entdecken . Freue mich sehr, mit auf die spannende Reise mitzukommen!
    Ich wünsche euch allen einen schönen 4.Advent🎄! Macht es euch gemütlich! Tschüss, Kerstin 😊🙋🏻🎄

  3. Hallo Irmela,

    wie wunderbar ist das denn, Euch auf Eurer Weihnachtsreise begleiten zu dürfen und das noch ab Mumbai. Ich habe dieses Jahr 6 Monate mit einer Kollegin aus Indien in einem Büro zusammengearbeitet. In dieser Zeit habe ich so viel über Land und Leute erfahren und noch immer habe ich nicht genug.

    Ich wünsche eine wunderbare Reise und genießt es, die Häfen erneut erkunden zu können.

    Grüße
    Sonja Hügel

  4. Das gibt’s doch nicht! Werde alle Infos von dir aufsaugen! Gehe am 04.01.20 aufs Costa Schiff. Die Farben Indiens. Unglaublich, so ein Zufall ! LG

  5. Liebe Irmela,

    wenn man „freiwillig“ zweimal die gleiche oder sehr ähnliche Route bucht, dann hat es einen beim ersten Mal wohl sehr beeindruckt! Ich besuche auch gerne zweimal oder mehrere Male die gleichen Orte, man entdeckt nicht nur das „in der ersten Reihe“, sondern hat dann auch die Muße, dahinter zu schauen und entdeckt oft Dinge oder auch Menschen, die in keinem Reiseführer stehen.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie viele dieser besonderen Eindrücke, aber auch Ruhe, um die Seele baumeln zu lassen und ein entspanntes und fröhliches Weihnachtsfest – bis zum Ende des Jahres sind es ja noch ein paar Seemeilen hin 😉

    Viele weihnachtliche Grüße

    Helga E.-D. und Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen