Fernweh zu Ostern? Unsere Reiseberichte sorgen für Ablenkung und Inspiration

Das Osterwetter lässt zu wünschen übrig? Kein Problem! Hier geht es geradewegs zu unseren sonnigen Kreuzfahrtberichten…

Wahrscheinlich wussten auch die Programmdirektoren des ZDF, dass es schlau ist, Ostersonntag eine Traumschifffolge von den Malediven zu zeigen :-). Wer sich zwischen Eiersuchen, Osterspaziergang und Osterfeuer dem Fernweh hingeben möchte, empfehlen wir unsere Forums-Rubrik Reiseberichte. Einige von Euch haben hier schon tolle Berichte eingestellt. Vielen Dank dafür!

Lust auf Meer und noch keine Kreuzfahrt in Sicht? Dann solltet Ihr unbedingt in unseren Reiseberichten und Blogbeiträgen stöbern

Zwischen unterhaltsamen Texten und herrlichen Fotos finden sich viele nützliche Tipps und gute Hinweise für die eigene Reiseplanung. Es erwarten Euch u.a. tolle Bilder von der AIDAperla im Mittelmeer, der Albatros im Ärmelkanal und der AIDAmar in der Karibik. Zudem gibt es spannende Berichte von der MS Berlin, der Albatros in Fjordnorwegen, der AIDAprima auf der Metroploroute, einem Flusskreuzfahrtschiff und sogar von Minikreuzfahrten.

Auf solche herrlichen Sonnenaufgänge und wärmende Strahlen warten wir hierzulande noch…

Wem der Sinn nach Sonne steht, dem seien auch unsere Blogbeiträge zu früheren Reisen ans Herz gelegt. Ihr könntet zum Beispiel mit Christian einen Klippenspaziergang in Sydney unternehmen oder mit mir per Webcam nach Fort Lauderdale durchbrennen. Dort sind heute planmäßig 8 (!) Schiffe zu bestaunen. Und wer weiß, vielleicht bekommt Ihr beim Lesen ja selber Lust, mal einen kurzen Bericht über Eure letzte oder Eure kommende Kreuzfahrt bei uns zu posten?

Ihr wollt die Eindrücke von Eurer letzten Kreuzfahrt und Bilder Eures Lieblingsschiffes bei uns teilen? Nur zu! Viele andere Kreuzfahrt-Begeisterte werden es Euch danken

Wenn Euch ein ganzer Gastblog zu viel ist (Apropos: diese Woche hat Michaela noch einen tollen abschließenden Text zu Schiffsbegegnungen in Norwegen gepostet), Ihr aber trotzdem tolle Erlebnisse und Bilder zu teilen habt, ist ein Reisebericht bestimmt genau das richtige. Mit welchem Schiff wart ihr wo unterwegs? Wie hat Euch das Schiff gefallen? Welche Ziele haben es Euch angetan? Oder was war unterwegs auch nicht ganz so, wie Ihr es Euch gewünscht hättet? Wir sind aktuell dabei, die Rubrik Reiseberichte um- und auszubauen, um sie für Euch zu einer weiteren wertvollen Anlaufstelle für Information, Tipps, und Inspriation zu machen. Dazu brauchen wir natürlich auch Input von Euch Kreuzfahrt-Begeisterten zu möglichst vielen unterschiedlichen Schiffen. Ihr könnt Eure Texte und Bilder gerne per Mail an uns schicken oder die Texte auch gleich selber einstellen. In jedem Fall freuen wir uns riesig über jeden Beitrag!

In diesem Sinne ein österliches Herzlich und Ahoi,

Eure Irmela & Christian

 

16 thoughts on “Fernweh zu Ostern? Unsere Reiseberichte sorgen für Ablenkung und Inspiration”

  1. Moin ihr beiden,
    ja die Traumschifffolge ist natuerlich das Highlight des Tages.Morgen geb ich mir dann nochmal die Wiederholung der Reportage ueber die Hurtigruten.
    Zum weitertraeumen stoebere ich dann einfach hier weiter.Die Mini Kreuzfahrt nach Oslo hab ich auch schon laenger im Auge,der tolle Bericht von Peter macht Lust darauf es dieses Jahr in die Tat umzusetzen.

    Einmal mehr Danke an euch beide fuer die tolle Seite.

    Allen hier wuensche ich Frohe Ostertage.
    Alles Liebe aus Hamburg Jessi

  2. Die schönen Fotos hier und die Aussicht, heute abend wieder an Bord zu gehen;-) hebt die Stimmung bei diesem kalten und trüben Wetter.
    Wie man für die Dreharbeiten des Traumschiffs sehen kann, schreibt das Leben immer noch das beste Drehbuch: Die neue Kreuzfahrtdirektorin (Barbara Wussow) hat berichtet, dass sie nach einer Woche Landdreharbeiten auf den Malediven nach Hause gefahren ist und von dort auf die Kapverdischen Inseln an Bord der Amadea gehen sollte. Es gibt aber dort zwei Inseln mit sehr ähnlichem Namen und sie ist mit ihrer Kostümbildnerin auf der falschen Insel gelandet, kein Traumschiff in Sicht. Mit einem kleinen Fischerboot und zwei älteren Herren seien sie dann nachts auf dem offenen Meer in Richtung Traumschiff gefahren und dort mit Daunenmantel, Rettungsweste und Handtäschchen über die Strickleiter an Bord geklettert. Alle wären davon so begeistert gewesen, dass man diese Szene später nachgedreht hat und sie so tatsächlich im Film eingebaut hat.
    Was lernt man daraus? Man sollte schauen, dass man am richtigen Tag und zur richtigen Uhrzeit auch am richtigen Ort ist;-) Ansonsten darf man nur noch winken.
    Ein schönes Osterfest an alle und vielleicht hat der eine oder andere noch einen Glühwein im Keller, den gab´s auch beim Auslaufen der Albatros am Karfreitag in Hamburg lt. Tagesprogramm
    Gruß
    Peter

  3. Hallo Irmela und Christian!
    Ich denke , ich stöbere mal durch die Berichte und mache damit gleich ein wenig Kurzurlaub. Michaela hat sich sehr viel Mühe gemacht und einen richtig toll mit auf Reisen genommen- allen anderen jedoch auch tausend Danke fürs Schreiben und einstellen! Überhaupt auch für eure tollen Berichten und Ideen, die du , Irmela und Christian, hier mit verwirklicht !
    Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest! Genießt die Tage !
    Seid alle ganz lieb gegrüßt! 🐇🌷🐰🐣
    Tschüss, Kerstin

  4. Ja jeder hat wohl diesen nicht endenwollend-en Winter satt , dann mache ich halt ne Kreuzfahrt im Tv dort sieht man Sonne, Palmen und Meer ☺

  5. Hallo zusammen,
    ja ja das Fernweh! Ich habe mir nach dem Hinweis hier das Traumschiff angesehen. Da waren ja wirklich spektakuläre Aufnahmen dabei z.B. die Amadea da vor Anker fast am Strand.
    Aber der Rest? Der Beziehungsschmalz war für mich verzichtbar. Ich hab dann nebenbei hier rumgestöbert.

    Ulla, aktuelles Traumschiff ist die Amadea aus der Phoenix-Flotte. Die haben die Dreharbeiten übernommen als die Reederei vom alten Traumschiff pleite war. Inzwischen hat Phoenix ja auch das alte Traumschiff unter Vertrag.

    Ich wünsche Euch noch einen Osterhasen ohne Regenmantel
    Bernd

    1. Danke Bernd , für die Info, habe aus lauter Verzweiflung das neue Traumschiff angeschaut , nee , diesen übertriebenen Herz Schmerz kann ich schlecht ertragen, die früheren Serien fand ich besser .War ein bisschen Schwarzwaldklinik auf dem Schiff.

  6. Liebe Irmela, lieber Christian,

    neben Euren Themen hier, gefallen mir die „News“ sehr gut, so ist man immer kurz und knapp gut informiert!
    Auch das „Forum“ ist gut aufgestellt, insbesondere die „Reiseberichte“ und „Gastblogger“ lese ich besonders gerne, man kann nie genug Informationen bekommen. Was ich mir wünschen würde, wäre so eine Art „Treffpunkt“, wo sich z. B. Menschen austauschen können, die wie Christiane und ich jetzt hier festgestellt haben, dass sie zur gleichen Zeit auf dem gleichen Schiff unterwegs sind und sich gerne an Bord treffen würden. Alleinreisende können Mitreisende, evtl. auch sog. „Kabinenteiler“ suchen, man kann Interessierte für individuell gestaltete Landausflüge suchen und somit Kosten sparen, indem man sich ein Auto, Kleinbus oder Taxi teilt usw. Oder evtl. gibt es jemanden, der die Reise schon einmal gemacht, die man selbst im Auge hat etc.
    Wir nutzen diese Möglichkeiten z. B. gerne bei AIDA und haben schon viele sehr nette Reisebekanntschaften auf diese Art geschlossen, viele Informationen und Tipps bekommen und auch weitergeben können.

    @ Ulla und Bernd:
    Ja, ist nicht „VnM“ und Herr Rademann fehlt – außer schönen Bildern von den Malediven hat mich das auch nicht begeistern können, für mich zu viel „Schmalz!“
    Ein schönes Restosternfest
    Helga E.-D.

    1. Hallo Helga, an unseren guten , alten Herrn Rademann habe ich gar nicht mehr gedacht. Der hätte den grossen Schmalztopf auch nicht gewollt. Da mich das alles genervt hatte, habe ich den Abspann auch gar nicht gelesen, weißt Du wer der Nachfolger ist? Die Kritik in meiner Tv Zeitschrift war auch nicht so berühmt. Da hat mich die Hurtigroutensendung mehr gefesselt. Es gab auch mal ne gute Sendung Verrückt nach Fluss, gibts auch nicht mehr 😣

    2. Moin!
      Ich hatte schon befürchtet- das die gestrige Folge mehr in Sachen Herz/Schmerz und Schmalz Vorrang hat und habe gestern dort nicht den Anker geworfen- anscheinend habe ich da alles richtig gemacht! 🙂
      Interessante Idee- von dir Helga- ich könnte mir vorstellen, das diese Rubrik für einige interessant wäre – viele müssen oder können auch nur alleine verreisen und hätte evtl. die Möglichkeit in Kontakt zu treten.
      Und:vielleicht entsteht ja wirklich mal „unsere“ ganz spezielle Reisegruppe damit !!
      Liebe Grüße und euch noch einen schönen Ostertag!
      Tschüß, Kerstin

  7. Hallo zusammen,
    Mädels ich staune! Da hatte ich doch befürchtet wegen meiner Aussage „zu viel Schmalz beim Traumschiff“ einen Sturm der Entrüstung von Euch zu ernten. Wenn selbst die Damenwelt das so sieht dann ist es nicht schade um das „Schmalzschiff“.

    Irmela & Christian, für den aktuellen Seitenumbau hätte ich noch eine Idee:
    Eine Rubrik für Ereignisse: z.B. Fernsehsendungen, Schiffsanläufe, Stapellauf etc.
    Ich stell mir das in der vor wie die „NEWS“, man kann kurz einen Hinweis reinschreiben, 1-2 Zeilen sollten reichen.
    Könnte dann auch nach Terminablauf automatisch gelöscht werden.

    So, ich hoffe Ihr habt den „Eierlauf“ gut übertanden.
    Bernd

  8. Hallo Bernd,

    vielen Dank für Deine sehr gute Anregung. Irgendwie ist unsere Seite ja eine Dauerbaustelle… oder auch ständig im Flow, wie man’s nimmt ;-). Jeder Tipp ist herzlich willkommen. Das gilt auch für Helga, die ebenfalls schon einige gute Vorschläge gemacht hat. Wenn alle Eier verdaut sind, können wir weiter basteln…

    Und: Das „Schmalzschiff“ ist in der Tat leider nur noch mit ganz viel Wohlwollen zu ertragen. Nach Euren Vorreden muss ich mal sehen, ob/wann ich mir die letzte Folge überhaupt zu Gemüte führe…

    Einen schönen Abend Euch allen!
    Irmela

    1. Oh Irmela, tu Dirs nicht an . Schmalzschiff braucht einen großen Topf um alles Schmalz aufzufangen, und wenn Du mitfühlen willst eine komplette Packung Tempo. 😭

    2. ….. Irmela, betrachte die „Baustelle“ doch einfach als Kreuzfahrt. 🙂
      Eine ist abgeschlossen, die nächste folgt irgendwann und wir freuen uns darauf.

      Schöne Grüße
      Bernd

  9. Da stimme ich Bernd vollkommen zu – es ist wie bei einer Kreuzfahrt, die eine hat man gerade oder noch nicht ganz beendet, da hat man schon wieder neue Ziele und Ideen im Kopf;-)
    Auch die von Bernd erwähnten Hinweise für TV-Termine oder andere „News“, die der eine oder andere hier hat, fände ich an einer separaten Stelle gut platziert, sonst gehen sie oftmals in den Posts unter.
    Viele Grüße
    Helga E.-D.

  10. Moin Ihr Lieben,

    das Bild mit der Kreuzfahrt gefällt mir sehr gut…

    In diesem Sinne: Euch allen einen prächtigen Tag auf See ;-).

    Herzlich aus Hamburg,
    Irmela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen