5. Costa Favolosa – Cádiz und Lissabon

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #16591 Antworten
      Irmela Tölke
      Verwalter

      So eine Herbstkreuzfahrt im Mittelmeer hat mehr Vorzüge als ich dachte…

      Kreuzfahrt-Begeisterte wissen: eine Schiffsreise ist nicht unbedingt etwas für Langschläfer. Auch wir gehören eher zu denen, die gerne früh von Bord gehen, um die Ziele nicht zu voll oder zu heiß anzutreffen. Gerade auf der letzten Fahrt in Papua Neuguinea sind wir oft um 6.00 Uhr aufgestanden… Das schöne zu dieser Jahreszeit ist aber, dass die Sonne erst nach 8.00 Uhr überhaupt aufgeht. Und wer möchte bei einer Kreuzfahrt schon VOR dem Sonnenaufgang frühstücken :-)?

      Da geht sie auf, die Sonne… Ein Traum!
      Apropos Sonnenaufgang: Gestern ging die Sonne genau bei der Einfahrt in Lissabon auf – kurz bevor wir die berühmte Ponte do 25 Abril passierten. Das lockt selbst passionierte Morgenmuffel aus der Reserve und auf Deck. Mein Foto des Tages hatte ich damit schon im Kasten und hätte gut und gerne den Tag an Bord verbringen können ;-). Aber dazu ist Lissabon ja immer wieder viel zu verlockend. Vor allem als Overnight-Ziel ist es sehr geeignet, da das Schiff mitten in der Stadt liegt und man ganz bequem sooft man möchte an Land und auf Entdeckung gehen kann.

      Die Mein Schiff 3 nahm schon am Sonntag Mittag Kurs auf den Atlantik
      Gestern waren außer uns noch die Mein Schiff 3 und die AIDAvita hier, reichlich Germanen-Power also ;-). Der Sonntag in der Stadt war trotzdem noch relativ entspannt und wir haben uns zu Fuß gute 14 km durch die tollen Straßen, Gassen, Plätze… treiben lassen. Auch unsere fast schon traditionelle Wanderung nach Belem haben wir uns heute Vormittag nicht nehmen lassen. Einfach schön…

       

       

       

       

      Lissabon

      DInge, die man immer wieder gerne sieht: den Elevador…

      …steile Straßen…

      ….das Castelo und die Brücke…

      Lissabon Kreuzfahrt Begeistert Kreuzfahrtportal Kreuzfahrtblog Kreuzfahrt Blog Kreuzfahrthafen Kreuzfahrtgeflüster

      …und den Torre de Belèm
      Am Samstag waren wir in Cádiz – einem meiner absoluten Lieblingskreuzfahrtziele in Europa. Diese entzückende, nahezu komplett vom Meer umschlossene Altstadt mit ihrem maurischen Charme muss man einfach gesehen haben. Die älteste Stadt Spaniens ist auch für Familien sehr gut geeignet, denn Sightseeing und Strand lassen sich hier perfekt verbinden.

      Tolle Architektur am Strand – so sieht es in Cádiz oft aus
      In Cádiz gehören der Besuch der Kathedrale und der Camera Obscura https://www.torretavira.com/de/was-ist-eine-camera-obscura/ auf dem Torre Tavira https://www.torretavira.com/de/ zum absoluten Pflichtprogramm. Leider gibt es im Raum der Camera Obscura nur für eine begrenzte Personenzahl Platz, weshalb es bei Schiffsanläufen manchmal zu Engpässen kommt. Wir haben uns die Camera daher dieses Mal gespart und haben „lediglich“ den wunderbaren Ausblick vom Turm genossen. Das Licht in Kombination mit der Architektur ist hier einfach so grandios, dass ich bei jedem Besuch viele Fotos mache – meistens sogar immer dieselben ;-).

      v

      Der Blick über die Stadt macht immer wieder Spaß
      Dieses Mal haben wir endlich auch mal die kilometerlangen Sandstrände im neueren Teil der Stadt erwandert. Liebhaber der Costa del Sol werden sich hier wohlfühlen. Leider hatten wir keine Badesachen dabei. Das Wasser sah sehr einladend aus und bei 28°C wäre eine Abkühlung sehr gelegen gekommen…

      Nach vielen schönen Häusern…

      … kommt etwas Abkühlung gerade recht 😉
      Heute Nachmittag hieß es dann Adio Lissabon und Kurs Valencia. Das ist am Mittwoch leider schon unsere letzte Station bevor wir am Donnerstag in Barcelona aussteigen. Aber bis dahin haben wir ja noch einen Seetag, ein paar Sonnenauf- und untergänge sowie hoffentlich noch viele schöne Kreuzfahrtmomente…
      I’ll keep you posted!

      Herzlich,

      Eure Irmela

       

Ansicht von 0 Antwort-Themen
Antwort auf: 5. Costa Favolosa – Cádiz und Lissabon
Deine Information: