Gewicht der Reiseladegeräte

News Foren Nautischer Schnack Gewicht der Reiseladegeräte

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #14828 Antworten
      Bernd_vom_TV
      Gast

      Hallo zusammen,
      in den letzten Tagen ist hier in verschiedenen Beiträgen über das Reisegepäck
      gesprochen worden. Mir war das Gewicht bisher fast egal. Ab in den Kofferraum
      damit oder in den Flieger, weit rumschleppen musste ich das Zeug nie.

      Bei der Bahnanreise für die Fahrt mit der „Kistenlady“ habe ich mich
      fürchterlich über die das Gewicht meiner Umhängetasche für die Reiseelektronik
      (10-Zoll-Laptop, Fotoapparat, Handy, Ersatzakkus, Ladegeräte usw.) geärgert.

      Nach der Reise sind alle Ladegeräte auf der Waage gelandet. Etwas über 600 Gramm
      hat die Messung ergeben. Es waren alles 5 Volt USB-Ladegeräte mit unterschiedlicher
      Leistung. Die Kabel mit verschiedenen USB-Steckern waren fest angeschlossenen. Es
      gibt ja inzwischen zig verschiedene Varianten der USB-Stecker. Ich denke Ihr kennt
      diese „Probleme“. Für den Ladevorgang eines Gerätes sind die Stecker aber (fast) egal,
      sie müssen nur mechanisch passen.

      Ein geeignetes USB-Mehrfachladegerät mit drei USB-Anschlüssen habe ich jetzt
      gefunden. Es hat sogar ein Display und zeigt den Ladestrom an. Mit einem Preis
      von 9,90€ + 1,95 Versandkosten wurde die Reisekasse kaum belastet.

      Dazu wurden dann noch die passenden Anschlusskabel für die Geräte besorgt. Damit
      können jetzt gleichzeitig drei „kleine“ Geräte wie Handy oder Fotoapparat geladen
      werden. Mein kleiner Urlaubslaptop darf aber nur einzeln angeschlossen werden.

      Das Ladegerät wiegt nur 61 Gramm. Mit allen Kabeln komme ich auf ca. 100 Gramm und
      ersetze damit alle bisherigen Ladegeräte. So spare ich für die nächsten Reisen
      rund 500 Gramm „unnötige“ Netzteile.

      Hier ist der Link:
      https://www.pearl.de/a-PX8878-1421.shtml?query=USB+Ladeger%C3%A4t

      Aber Vorsicht! Es gibt vereinzelt Geräte die nur die originalen Kabel und Ladegeräte
      vom Hersteller akzeptieren. Ich hatte das mal bei einem Sony-Hany. Also vorher ausprobieren.

      Schöne Grüße
      Bernd

    • #14867 Antworten
      Helga E.-D.
      Gast

      Danke Bernd, Deine Tipps werde ich gleich mal an meinen „Filmmeister“ weiterleiten.
      Ich habe im Laufe der Zeit auch wahre Entwicklungen mitgemacht in Sachen Kofferpacken für Kreuzfahrten, jeder Zentimeter, jedes Gramm will gespart werden – ich kaufe schon bei bestimmten Sachen mit „Kreuzfahrer“-Blick die Garderobe ein;-) Passt auch aufs Schiff, zum Kapitäns-Dinner, wiegt nicht viel, knittert nicht, kann gut kombiniert werden, passen auch die Schuhe zu etc. etc. Aber das sind dann doch eher die wahren Frauen-Probleme;-)

    • #49677 Antworten
      ArebellaRoberts
      Gast

      I have now
      found a suitable multiple USB charger with three USB ports . It even has a display and shows the charging current. With a price spacebar counter .
      of 9.90 € + 1.95 shipping costs, the travel budget was hardly charged.

Ansicht von 2 Antwort-Themen
Antwort auf: Gewicht der Reiseladegeräte
Deine Information: