MSC Armonia – Roatán

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Michaela vor 1 Woche, 2 Tagen.

  • Autor
    Beiträge
  • #20337 Antwort

    Sonja Hügel

    Unser erstes Ziel auf dieser Kreuzfahrt – die Insel Roatán. Ich muss zugeben, wegen Roatán haben wir diese Route nicht gebucht. Jedoch nach meiner Recherche und der Direktbuchung einer Tour bei einem lokalen Veranstalter, war ich „Feuer und Flamme“. Die „Island Tour“ für 40 $ pro Person von Daniel Johnson’s Monkey & Sloth Hangout sollte es werden. Ein Traum, einmal im Leben ein Faultier in den Armen zu halten, sollte mit dieser Tour in Erfüllung gehen.

    Eine Stunde früher als geplant legten wir an. Das Daniel Johnson’s Team erwartete uns schon und wir wurden in verschiedene Fahrzeuge aufgeteilt. Zusammen mit 2 Amerikanern ging es mit unserem Fahrer und Guide Mark los. Mark sagte uns grob anhand einer Karte, wie die Rundfahrt verlaufen soll und hätten wir Wünsche gehabt, wären diese auch eingebaut worden. Zuerst fuhren wir durch Coxen Hole, wo dieses schöne Bild entstand.


    wunderschöne Aussicht auf unsere MSC Armonia

    Es folgte eine Rundfahrt über die Insel. Mark erzählte uns alles Mögliche über sein Land, die Insel und deren Einwohner. Dann war es endlich soweit, wir kamen beim Hangout an. Und wie erträumt, durften wir das Faultier Olivia abwechselnd auf den Arm nehmen.


    Faultier Olivia

    Wir hatten außerdem noch Begegnungen mit Affen und Papageien. Der Tierpfleger Preston erklärte uns ausführlich wie das Hangout entstand und dass die Tiere, die anderswo nicht mehr gehalten werden konnten, hier jetzt ihr Zuhause gefunden haben.

    In der Nachbarschaft zum Hangout durften wir 21 Dragonflies Co. besuchen. Hier stellt eine junge Mutter in ihrer Privatküche Kaffee und Schokolade her. Ihre Schwester ist für den angrenzenden Shop zuständig. Wir testen gerne neue Kaffeesorten und deshalb war klar, handgerösteter Kaffee aus Roatán, Honduras darf dabei nicht fehlen.


    Küche der Kaffee- und Schokoladenherstellung

    Weiter ging es zu einem Obst-/Gemüsestand oder vielleicht besser Gemüsegeschäft. Hier organisierte uns Mark frische Mango, kleingeschnitten und unterschiedlich gewürzt – super lecker😊


    Gemüsestand

    Unsere Rundfahrt endete mit zwei unterschiedlichen Gesichtern von Roatán


    Wohnsiedlung


    Hotelanlage mit Golfplatz

    Pünktlich zur Abfahrt brachte uns Mark wieder zur Armonia zurück und mit etwas Wehmut sagten wir…


    …Tschüss schöne Insel Roatán

  • #20350 Antwort

    Kerstin Krückeberg

    Hallo Sonja!
    Was für ein schöner Ausflug! Der hätte mir auch viel Spaß gemacht, nicht zuletzt wegen Olivia und der Kaffeerösterei. Das sind vor allem so Gegenden, wo man erstmal nicht viel darüber weiß, bzw, ob man sie selbst jeweils bereisen wird.
    Vielen Dank für den schönen Bericht!
    Ganz liebe Grüße, Kerstin 🙋🏻

  • #20351 Antwort

    Helga E.-D.

    Hallo Sonja,

    tolle Eindrücke in einer für uns ganz anderen Welt, die ihr bestimmt nie vergessen werdet! Eine interessante Tour-Zusammenstellung mit eurem Guide und zu einem doch günstigen Preis. Aber Träume soll man sich erfüllen, koste es, was es wolle!

    Ich gehe gerne weiter mit Euch auf Fahrt – gute Reise weiterhin!

    Viele Grüße
    Helga E.-D.

  • #20464 Antwort

    Michaela

    Hallo Sonja,

    sehr spannende Eindrücke und Olivia erst 😉

    LG Michaela

Antwort auf: MSC Armonia – Roatán
Deine Information: