Phoenix-MS Deutschland

News Foren Reedereien Phoenix-MS Deutschland

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #3476 Antworten
      Kerstin Krückeberg
      Gast

      Hallo liebe Mit-Foren-Leser!
      Es gab heute über FB einen Kurzbericht über die neu überholte MS Deutschland. Der Umbau scheint sehr gelungen und ist ein sehr elegantes Schiff mit einer recht opulenten Innenausstattung. War auch ein wenig platt ,das sie die Staue von dem Mädchen die das Meer grüßt, welche am Westerländer/Sylt Strand an der Musikmuschel steht hat. Ein richtig schönes Schiff und nicht so eine schwimmende Hotelburg, wie jetzt häufiger gebaut wird. Wer Lust hat, kann ja mal schauen, ob er ihn dort findet. Kam von Phoenix-TV und wurde über die Fan-Seite von Kapitän Morten Arne Hansen veröffentlicht. Ich habe leider noch raus, wie ich hier einen Link richtig einsetzen kann.
      Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende!
      Tschüss, Kerstin ??

    • #3477 Antworten
      Kerstin Krückeberg
      Gast

      Sorry Schreibfehler: es sollte heißen Statue- und im Satz noch „nicht raus “
      Peinlich- aber das wird noch besser- hoffe ich ?

    • #3489 Antworten
      Helga E.-D.
      Gast

      Hallo Kerstin,

      ich bin zwar nicht bei Facebook, konnte den Link dennoch finden und auch sehen:

      https://www.facebook.com/PHXTV/?hc_ref=PAGES_TIMELINE&fref=nfhttp://www.cruiseport.de/

      Bei Phoenix-TV war er noch nicht drin, wird aber sicherlich noch folgen.

      Ich konnte in dem Beitrag keine sichtbaren Veränderungen feststellen, 2016 waren ja franz. Balkone installiert worden. Ich war noch unter der Deilmann-Reederei schon auf diesem kleinen Schiff, das aber sehr gut aufgeteilt ist und mir deshalb viel besser gefällt, als die Amadea. Sehr hochwertige Ausstattung überall – damals küchentechnisch dem edlen Verband der Chaine des Rotisseur angeschlossen. Dementsprechend war das Publikum ein anderes, Smoking und Abendkleidung sollte man schon mit an Bord haben, sonst war man underdressed. Dies wird sich sicherlich etwas gewandelt haben, aber man wird entspr. Ansprüche verbunden mit dem Namen des Schiffes stellen dürfen, der höhere Preis darf halt nicht nur wegen der „kleinen Größe“ gerechtfertigt werden.

      Ich werde sie sicherlich noch einmal testen unter der türkisen Flagge;-)

      Herzliche Grüße
      Helga E.-D.

    • #5165 Antworten
      HEDIBO
      Gast

      Ich war nach dem Umbau mit den sogenannten Französischen Balkonen auf der MS DEUTSCHLAND. Grundsätzlich war ich mit der gebuchten Kabine zufrieden. Der sogenannte Französische Balkon hat, was die allgemeinen Beschreibungen dieser Balkonart angeht nicht viel gemeinsam. Es handelt sich eher um ein relativ schmales Schiebefenster mit einem ca. 30-40 cm hohen Sockel mit direkt vorgelagerter Reling ohne Austrittsmöglichkeit und ohne Möglichkeit, dass sich 2 Personen direkt nebeneinander dort stehend aufhalten können.
      Fazit: Ein enttäuschender Umbau der kaum etwas mit einem Französischen Balkon gemein hat. Hier wäre die Reederei und der Reiseanbieter gut beraten wenn ihre irreführenden Beschreibungen modifiziert würden.

    • #5196 Antworten
      Helga E.-D.
      Gast

      Hallo HEDIBO,

      ich kenne die Bezeichnung „französischer Balkon“ nur von Flusskreuzfahrtschiffen und habe davon gelesen, dass die MS Deutschland so nachgerüstet hat. Auf den Flussschiffen ist es auch so wie von Ihnen oben beschrieben: Großes Schiebefenster bzw. auf den neueren, wie MS Amelia/Alina, sind es Schiebetüren mit einem Gitter davor, zu betreten sind die „Balkone“ nicht. Es scheint sich m. E. und lt. „Kreuzfahrtlexikon“ um eine gängige Definition auf Schiffen zu handeln. Selbst bei Wohnungen an Land bedient man sich dieser Bezeichnung.

    • #27463 Antworten
      Charlesgat
      Gast

      Es ist auch andere Variante Möglich

Ansicht von 5 Antwort-Themen
Antwort auf: Phoenix-MS Deutschland
Deine Information: