Queen Mary 2 – Transatlantik New York – Hamburg, 07.06 – 16.06

News Foren Roll Calls Queen Mary 2 – Transatlantik New York – Hamburg, 07.06 – 16.06

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kraus,Alfred vor 2 Monate, 2 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #19759 Antwort

    Karsten

    Hallo,

    dieses Mal steht eine reine Erholungsfahrt an – ganz spontan habe ich mich entschieden, mit der Queen Mary 2 vom 07.06. bis 16.06. von New York nach Hamburg über den Atlantik zu schippern.

    Noch jemand mit an Bord?

    Viele Grüße
    Karsten

  • #19787 Antwort

    Irmela Tölke
    Keymaster

    Oh Karsten,

    ich wäre gerne dabei, muss aber leider passen. Eventuell kann ich Dir beim Einlaufen zuwinken ;-)…
    Bin sehr gespannt, wie es Dir gefällt.

    Liebe Grüße,
    Irmela

    • #19820 Antwort

      Karsten

      Hallo Irmela,

      da ich nicht das erste Mal mit Cunard unterwegs bin, weiß ich schon was auf mich zukommt. Wobei dieses Mal das erste Mal mit Innenkabine (sofern nicht noch völlig überraschend ein Upgrade kommt) – da bin ich mal gespannt. Ob es was für Euch wäre, weiß ich nicht. Es gibt zwar einen Kinderbereich, allerdings habe ich bewusst auf Cunard-Schiffen noch keine Kinder gesehen. Wenn welche an Bord sind, dann nur sehr wenige, die man nicht zu Gesicht bekommt.

      Die 6 Seetage bis Southampton nötigen auf jeden Fall dazu, mal richtig runterzukommen, da man wirklich mal gar nichts tun braucht und auch nur sehr schlecht erreichbar ist.

      Gibt es in Hamburg wieder große Party oder ist das über die Jahre jetzt doch etwas weniger geworden?

      Liebe Grüße
      Karsten

  • #19791 Antwort

    Helga E.-D.

    Hallo Karsten,

    bitte berichte uns von Deinen Erlebnissen!
    Ich persönlich würde lieber umgekehrt reisen – von Hamburg mit Einlaufen in New York!!!

    Viel Spaß und bis dahin noch viel Vorfreude

    Helga E.-D.

    • #19819 Antwort

      Karsten

      Hallo Helga,

      ich mache das jetzt schon zum zweiten Mal in diese Richtung. Viel zu berichten wird es wohl nicht geben, da ich wahrscheinlich wie beim letzten Mal auch vor allem aufs Wasser schauen werde um mal so richtig runterzukommen und nichts zu tun (außer Frühstück, Mittagessen, Tea Time, Abendessen und übers Schiff laufen natürlich).

      Richtung New York steht auch noch aus. Allerdings würde ich dann auch mit dem Schiff wieder zurück fahren wollen. In Richtung Hamburg hat nämlich den Vorteil, dass man nicht 6 Stunden auf einmal die Zeit umstellen muss sondern sich langsam umstellen kann mit 6 Tagen à 23 Stunden. Ich habe gemerkt, dass mir die Zeitumstellung Richtung Westen wesentlich leichter fällt als andersrum. Außerdem hat auch das Auslaufen aus New York durchaus was reizvolles, wobei schon schade ist, dass die Queen Mary nicht in Manhattan sondern in Brooklyn startet. Ich hoffe nur, dass das Einlaufen in Hamburg dieses Mal nicht wieder so mitten in der Nacht ist – letztes Mal war es kurz nach 2 Uhr.

      Karsten

  • #19871 Antwort

    Kraus,Alfred

    Wer Schiffsreisen mag “ muss“ es mal machen.
    Die Transatlantiktour auf der “ Königin „.
    Sowohl Hamburg-New-York, als auch New -York Hamburg sind ein Erlebnis.
    Dazu gibt´s natürlich ein Haufen von Reiseberichten.
    Viel Spaß beim Planen.
    Alfred

Antwort auf: Queen Mary 2 – Transatlantik New York – Hamburg, 07.06 – 16.06
Deine Information: