Tag 4 Mainz – Loreley – Koblenz und Heimreise

  • Dieses Thema hat 9 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 3 Tage von Christiane Held.
Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #37124 Antworten
      Barbara
      Gast

      Samstag Morgen und wir kommen in Mainz an. Gestärkt nach unserem Sektfrühstück ging es für uns auf eigene Faust in die Innenstadt. Ich hatte mir vorgenommen, die Mainzelmännchenampeln zu finden 🙂 und habe es dank Stadtplan und Internet auch geschafft.

      Bild Mainzelmännchen

      Aber auch den Mainzer Dom und die schöne Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern haben wir uns angeschaut. Durch die besonderen Straßenschilder haben wir auch wieder unseren Weg zurück zum Schiff gefunden. Denn die Straßen mit roten Schildern laufen vorwiegend senkrecht zum Rhein, die blauen Schilder parallel zum Rhein. Allerdings muss ich gestehen, den Stadtplan haben wir auch schon noch gebraucht.

      Bild Mainzer Dom
      Mainzer Dom

      Durch die Passage des UNESCO Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ vorbei an der Loreley ging es zurück nach Koblenz. Hier hatten wir mit unserem Wetter richtig Glück und konnten die Fahrt, gut eingemummelt mit Mütze und Winterjacke, auf dem Sonnendeck verbringen. So hatten wir freie Sicht auf die vielen Burgen und Schlösser. Unser Reiseleiter informierte uns über die Sehenswürdigkeiten und die Mitarbeiter des Service brachten uns sogar Glühwein aufs Deck.

      Bild Rheintal 1

      Bild Loreley
      Loreley

      In Koblenz angekommen (waren wir da nicht schon mal :)?) haben wir eine Rundfahrt mit dem „Altstadtexpress“ gemacht. Da es finster war, haben wir nicht so viel von der Stadt gesehen. Für einen kleinen Abendspaziergang hat die Zeit auch noch gereicht, denn wir sollten erst wieder mitten in der Nacht los fahren. Ziel unseres Kapitäns war es, ziemlich früh in Köln zu sein, denn es wurden wieder viele Schiffe angekündigt.
      Leider hieß es an diesem Abend dann auch schon wieder Koffer packen und das Gala-Abendessen zu genießen. Unser allabendlicher Ausklang mit Cocktail und Kniffel durfte natürlich auch nicht fehlen :).

      Am Sonntag früh stand dann auch schon wieder die Heimreise an. Während der Fahrt konnten wir uns wieder seelisch auf die Arbeit am nächsten Morgen vorbereiten, schwelgten aber auch noch ein wenig in Erinnerungen.

      Fazit dieser Reise: ich hatte einen dicken Schmöcker und meine Socken zum Stricken dabei, weil ich dachte, die viele Zeit die wir auf dem Schiff verbringen, da brauch ich etwas Beschäftigung. Was soll ich sagen, Socken habe ich nur während der Autofahrten gestrickt, gelesen hab ich vielleicht eine handvoll an Seiten. Es war einfach viel zu schön während der Fahrt einfach da zusitzen und die Landschaft vorbei ziehen zu sehen. Egal ob in der Lounge bei Kaffee oder sonstigen Getränken oder schön allein auf der Kabine. Uns hat dieser Urlaub richtig gut gefallen und wir sind definitiv mit dem Virus infiziert. Als nächste Reise (wenn es wieder etwas mehr Normalität gibt) haben wir die Donau oder Holland/Belgien ins Auge gefasst. Jedoch werden wir eher auf dem Fluss anzutreffen sein, denn mir persönlich behagen größere Menschenansammlungen auf engen Raum nicht so sehr. Deswegen eher Fluss wie Meer.

      Ich hoffe, ich konnte einen kleinen Einblick in diese Reise geben. Zum Reinschnuppern ist diese Reise wirklich geeignet und wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir auch noch ein paar Tage dran hängen können.

      Bleibt alle gesund und machts gut.

    • #37213 Antworten
      Claudia Dörl
      Gast

      Hallo Babara,
      schön, dass Du uns auf Deine erste Flußkreuzfahrt mitgenommen hast. Die Bilder sprechen für sich!:)
      So hattet ihr nicht nur eine Schnuppertour gemacht, sondern hattet auch gleich noch ein bisschen Aufregung und Abenteuer dabei. Korregiert mich, wenn ich das falsch sehe. Ich denke soetwas erlebt man nur auf den 7 Weltmeeren oder auf Flüssen.
      Vielen lieben Dank fürs mitnehmen.

      Ganz lieben Gruß
      Claudia

    • #37261 Antworten
      Irmela Tölke
      Verwalter

      Liebe Barbara,

      offensichtlich war nicht nur deine erste Kreuzfahrt ein voller Erfolg, sondern auch Dein erster Blog ;-). Das liest sich ganz großartig und hat mir viel Spaß gemacht – vielen Dank für Deine Mühe!

      Dann hoffe ich, dass Ihr möglichst bald wieder Schiffsplanken unter der Füßen haben werdet.

      Bleibt gesund und zuversichtlich!

    • #37302 Antworten
      Barbara
      Gast

      Hallo ihr zwei,

      Vielen Dank für eure netten Worte.
      Man wird sehen, was die Zeit bringt. Das Wichtigste ist, dass wir alle gesund bleiben. Dann wird es bestimmt mal wieder auf Reisen gehen, vielleicht dann ohne Startschwierigkeiten 😉

      Liebe Grüße Barbara

    • #37363 Antworten
      Kerstin Krückeberg
      Gast

      Hallo Barbara!
      Dein Blog war ein voller Erfolg und ehrlich gesagt, das Thema Flusskreuzfahrt nimmt für mich immer mehr Charm an. Ich denke es ist eine tolle Mischung aus Erholung und Erleben. Eine wirklich schöne Art zu Reisen und dabei den Vorteil zu haben, nicht selbst ans Steuer zu müssen. Die Möglichkeit zu haben, auch einfach mal nichts zu tun und die schöne Landschaft zu genießen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit dir mitzureisen und auch das ist wieder eine Route, die mich auch sehr interessiert!
      Vielen Dank! das war super!
      Ganz liebe Grüße ,
      tschüß, Kerstin

    • #37376 Antworten
      Barbara
      Gast

      Hallo Kerstin,

      Zum ersten Reinschnuppern ist die Fahrt wirklich ideal. Diese Reise gibt es auch nochmal zur Weihnachtszeit, selbst da bin ich am überlegen, sie nochmal zu machen (träumen darf man ja 😊). Denn in der Adventszeit ist jede Stadt nochmal anders.

      Jetzt wird einfach nur geträumt und gelesen, wann wir wieder auf Reisen gehen (egal ob auf dem Wasser oder sonst wie), ist noch nicht absehbar.

      Wünsche euch allen ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße Barbara

    • #37482 Antworten
      Helga E.-D.
      Gast

      Liebe Barbara,

      leider schon vorbei …
      Du hast Recht, Straßburg und Mainz sind zur Adventszeit „normalerweise“ sehr bezaubernd. Vielleicht müssen wir einfach noch ein Jahr warten oder es so nehmen, wie es diese Zeit jetzt zulässt.

      Wenn Du wieder auf Reisen gehst oder warst, lass uns gerne wieder daran teilnehmen!!!

      Viele Grüße
      Helga E.-D.

    • #37735 Antworten
      Klaus Brokmann
      Gast

      Moin Barbara,

      jetzt habe ich es auch geschafft, Deinen intensiven und lesenswerten Bericht, der schön bebildert ist, zu lesen! Danke dass Du uns auf die Reise mitgenommen hast!

      Ich mache Anfang November meine erste Fluß-KF (mit A-Rosa ab Köln nach Rotterdam und Amsterdam) und bin schon sehr gespannt, wie mir das gefallen wird!

      LG Klaus

    • #38681 Antworten
      Barbara
      Gast

      Hallo Klaus,

      Ich hoffe, wir bekommen einen Bericht davon 😀

      Wenn ich irgendwann mal wieder auf einem Schiff reisen kann, dann werde ich wieder davon berichten.

      Liebe Grüße Barbara

    • #40733 Antworten
      Christiane Held
      Gast

      Hallo Barbara, ja ich nochmal nachdem ich die anderen Berichte von Dir auch noch gelesen habe. Wir sind 2017 mit der Anesha von Köln nach Straßburg und zurück auf dem Fluß gewesen und da hat (nach einem Kurztrip im März 2017 von Düsseldorf nach Köln und zurück – Viva Las Vegas – auf der Anesha) uns der Flußkreuzfahrtvirus befallen ;-)) Wir sind seitdem auch noch einmal für 4 Tage in Holland und dann 11 Tage (Holland-Belgien intensiv) mit Phoenix unterwegs gewesen und es waren jedes Mal wunderschöne Reisen. Im Dezember 2018 waren wir allerdings mit der Albatros auf der Ostsee , was uns auch gut gefallen hat, das Schiff ist ja auch nicht so groß und übersichtlich, zwar nicht mehr das jüngste aber mit Charme. Aber der Fluß ist noch ganz etwas anderes und wie erwähnt wollen wir die Moseladventsreise mit der Anna Katharina machen, die uns voriges Jahr bei einer kurzen Besichtigung nach der Taufe so gut gefallen hat. Für heute liebe Grüße und vielleicht antwortest Du mir mal.
      Ahoi
      Christiane

Ansicht von 9 Antwort-Themen
Antwort auf: Tag 4 Mainz – Loreley – Koblenz und Heimreise
Deine Information:




Abbrechen