Hurghada – Action in der Wüste

Nach vier Seetagen ist endlich wieder Land in Sicht. Ob Wüstensafari, Schnorcheln im Roten Meer oder ein klassischer Ausflug nach Luxor, hier kommen alle auf ihre Kosten…

Gestern sind wir früh am Morgen in Hurghada eingelaufen. Passagiere und Crew waren gleichermaßen froh, glaube ich, mal wieder von Bord zu kommen. Auch wenn der Ausblick vom Schiff auf das Rote Meer heute sehr schön war, konnte ich das Ende meiner Wache kaum abwarten, denn ein Crewausflug stand auf dem Programm.

Hurghada Hafen

Das Panorama im Hafen von Hurghada

Hurghada

Der morgendliche Blick von MS ALBATROS

Crewausflug

So ein Ausflug wird bei uns vom so genannten Welfaremeeting organisiert, damit alle Teile der Crew ab und zu mal eine schöne Abwechslung zu ihrem oft harten und etwas eintönigen Arbeitsalltag haben. Für heute stand ein Ausflug in die Wüste zum Quadfahren an. Wir mussten uns alle „staubdicht“ anziehen und dann konnte es losgehen. Es war eine coole Sache durch die karge Wüste zu fahren und dabei ordentlich Gas zu geben – ein echter Adrenalinkick.

Hurghada Quad

Zuerst bekamen wir alle eine Einführung…

… und dann ging’s los…

Hurghada Quad

… eine coole Aktion, dieses Quadfahren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs sind wir an einem Beduinendorf vorbeigekommen. Dort wurde Kamelreiten angeboten. Ich habe aber dankend abgelehnt. Mir tun die armen Tiere da sehr leid. Trotzdem war der Ausflug ein voller Erfolg und alle hatten viel Spaß. Die Dusche nach der Rückkehr auf’s Schiff war allerdings schwer ersehnt und bitter nötig. 🙂

 

Hurghada Wüste

Die Szenerie in der Wüste ist wirklich etwas besonderes. Kaum zu glauben, dass hier Menschen leben

Vorbereitung auf den Suez

Da die Fahrt zu unserem nächsten Ziel Sharm el-Sheikh nicht sehr weit war, sind wir erst am späten Abend in Hurghada losgefahren. Die Weiße Lady sah an der Pier sehr chick aus :-). Ich hatte leider noch reichlich im Büro zu tun, denn der anstehenden Passage durch den Suez Kanal geht reichlich Papierkram voraus. Die Behörden brauchen diverse Informationen vom Schiff: von den generellen Schiffsdaten über Tankstände bis zu Passagier- und Crewdaten. Jetzt ist aber alles geschafft und der Suez kann kommen. Natürlich werde ich berichten, und ich freue mich schon!

Bis dahin Ahoi,

Euer Christian

 

8 thoughts on “Hurghada – Action in der Wüste”

  1. In Hurghada war ich auch schon mal vor ca. 30 Jahren als Teenager. Damals gab es nur sehr wenige Hotels. Jetzt ist es bestimmt schon zugebaut.

  2. Hallo Christian!
    Der Ausflug war bestimmt klasse- so als Sozius wäre ich schon gerne mal mitgefahren. Ist bestimmt ein tolles Feeling so durch die Wüste. Wünsche dir eine gute Fahrt durch den Suez! Tschüss, Kerstin ??

  3. Hallo Christian.

    Das war sicher eine tolle Sache für die Crew und wie man sieht hat es Euch allen sehr viel Spass gemacht.
    Na dann kommt mal gut morgen durch den Suez. Ich freu mich schon auf den nächsten Bericht.

    Bis bald Uta.

    1. Hallo Christian.

      noch ein Zusatz. Wir sind am 13.4.-29.4. auch an Board der weissen Lady und freuen uns schon riesig drauf und würden uns freuen, wenn Du uns über den Weg läufst. Wir fahren das 1. Mal mit Dir u.Käptain Morton Hansen.

      Bis dann Uta.

  4. Habt Ihr Euch alle verdient – vom Maschinenraum bis zur Brücke!!!
    Super Idee – vom Wasser mal in jede Menge Sand;-)

    LG
    Helga E.-D.

  5. Hallo Christian,
    das war sicher eine tolle Belohnung für Euch.

    Ich hab so vor ca. 15 Jahren mal ein Quad in Spanien auf einer Strecke für Geländemotorräder gefahren.
    War auch sehr staubig. Da gab es für die Gäste so einen dünnen Maleranzug und eine entsprchende Staubschutzmaske. Der hat super geholfen.

    Viel Spaß weiterhin
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen