Jetzt dem Schmuddelwetter entfliehen – ein Abstecher nach Fort Lauderdale

Was macht Ihr heute Abend zwischen 22.00 und 23.00 Uhr? Ich bin in Fort Lauderdale und schaue mir die auslaufenden Schiffe an…

Auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole, doch an dieser Stelle sei es noch einmal gesagt: Die Webcam von Port Everglades ist ein echter Stimmungs-Booster in der trüben und kalten Jahreszeit. Während man bei uns die hellen Stunden zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang an einer Hand abzählen kann und man sich hemmungslos dem Weihnachtsgebäck hingibt, läuft sich die Kreuzfahrtsaison in der Karibik langsam warm. Gestern waren die Celebrity Reflection, die Silhouette und Holland Americas Veendam da. Heute werden die Freedom und die Harmony of the Seas, die Crown Princess sowie die Carnival Conquest erwartet.

Fast so gut wie live vor Ort: Ganz dicht fahren die Schiffe an den Zuschauern und den Kameras vorbei…

Wem also das Warten auf die nächste Kreuzfahrt, die neue Staffel von Verrückt nach Meer oder die nächste Traumschifffolge zu lange dauert, der sollte heute Abend gegen 21.55 Uhr einen Blick auf die Webcams von Port Everglades werfen. Macht es Euch mit einem Gläschen gemütlich, Beine hoch, und dann könnt Ihr zwischen drei Kameraeinstellungen wählen. Während dieser Link nur auf eine Kamera zugreift, kann man hier zwischen der Südwest- und der Südost-Kamera hin und her springen. Wer möchte, kann also selber Regie führen, und sein Lieblingsschiff immer im Blick behalten ;-). Durch die sechs Stunden Zeitverschiebung kann man sich auch relativ gemütlich das morgendliche Einlaufen ansehen. Gegen 6.30 Uhr dämmert es in Fort Lauderdale, so dass man hier in der Mittagspause ganz lässig die Kreuzfahrer beim Einparken beobachten könnte. Aber unter der Woche nicht vom Chef erwischen lassen ;-)!

… und man schaut ihnen träumend hinterher…

Solltet Ihr heute verhindert sein (manchmal hat man ja am Samstag auch mal etwas anderes vor), können wir Euch auch den Sonntag ans Herz legen. Für morgen haben sich die Royal, Regal und Caribbean Princess, die Allure of the Seas sowie die Koningsdam und die Eurodam angesagt. Full House, quasi. Das geht natürlich nicht nur dieses Wochenende so. Auch die nächsten Monate könnt Ihr immer mal wieder einen Ausflug nach Fort Lauderdale unternehmen. Die Anlaufliste von Port Everglades hält Euch über die aktuelle Verkehrslage sowie die Abfahrtszeiten informiert.

Man muss sie nicht mögen, aber wenn die Riesenschiffe ausfahren, ist es schon beeindruckend

Also, ich freue mich schon und werde mich heute Abend vom Schneeregen-Matsch vor unserer Haustür ablenken. Wer ist dabei?

Herzlich,

Eure Irmela

 

10 thoughts on “Jetzt dem Schmuddelwetter entfliehen – ein Abstecher nach Fort Lauderdale”

  1. Hallo Irmela!
    Ich muss dieses Wochenende passen. Ich mache heute Osnabrück unsicher und morgen einen Abstecher nach Göttingen. Allerdings werde ich mir das mal merken und später da mal hineinschauen.
    Euch allen einen schönen 2. Advent und mit ganz lieben Grüßen, Tschüss, Kerstin ??
    Und an Montag denken:
    16.10 Uhr ARD ?⚓️?!!!

  2. Hallo Irmela,

    Dankeschön für diesen Tipp des „Fern“sehens;-) Manchmal halte ich doch inne und muss daran denken, wie sich nicht nur die Welt und damit all unsere Möglichkeiten in relativ kurzer Zeit verändert haben. Ein „Klick“ und wir schauen mal eben über den großen Teich oder ans andere Ende der Welt! Am Donnerstag Abend schauten wir an Bord des Flusskreuzfahrschiffes „MS Asara“ (Phoenix) auf der „kürzesten Kreuzfahrt der Welt“ (so der Kreuzfahrtdirektor;-) ) völlig überrascht mit unserem allerersten Kreuzfahrtdirektor Christian Adlmaier (auf der TS Maxim Gorkij 22) Jahre zurück und erinnerten, dass das Telefonat über Satellitentelefonat nach Hause ca. 20,– DM/Minute gekostet hat und mein Mann sehr genau den Sekundenzeiger seiner Uhr im Blick hatte;-)
    Zu dieser winzigkleinen Kreuzfahrt mit Überraschungen schreibe ich später im Forum unter „Reiseberichte“, z. B. wie schnell Menschen sich „anstecken“ und was die „Phoenix-Familie und Willkommen zu Hause“ mit einem so macht;-)
    Herzliche und wieder „angesteckte“ Grüße
    Helga E.-D.

  3. Über das sollte man auch mal sprechen:
    Phoenix Reisen hat sich auch in diesem Jahr wieder bei der Spendengala im ZDF mit Carmen Nebel sehr sehr großzügig gezeigt:
    Kapitän Morten Hansen hat in Vertretung von Geschäftsführer Joh. Zurnieden 1,5 Millionen Euro übergeben!!!
    Hier ein schönes Bild vom „Kapitän von der Brüggge“ mit seiner Ehefrau Waltraud und neben Carmen Neben Mirjam, die Tochter (wenn ich mich hier nicht komplett irre).
    Neben all den „kleineren“ Spenden, die wir schon und demnächst auch wieder in „VnM“ verfolgen durften, eine Riesensumme!!!

    https://www.phoenixreisen.com/misereor.html
    (weiter nach unten scrollen!!!)

    Chapeaux!!!

    Helga E.-D.

    1. Hallo Helga, zuerst zum ersten Kommentar, bei Flusskreuzfahrt wurde ich hellhörig , da ich ein großer Fan bin und auch schon einige Flüsse rauf und runter geschippert bin. Auf Deinen Gastkommentar freue ich mich gewaltig. Dann zum zweiten , die Sendung mit Carmen Nebel sah ich nicht , aber ich finde es auch toll , dass Phönix sich sehr großzügig zeigte , andere könnten nacheifern

      1. Hallo Ulla,
        Beitrag ist drin! Ich habe tatsächlich an Dich gedacht: Das hätte Dir auch gefallen!!!
        Und mit der Betreuung Deiner Tiere hätte es vielleicht für eine Nacht auch geklappt. Das nächste Mal sage ich Bescheid – Du bist ja nur ein paar Stromkilometer entfernt;-)

        Herzliche Grüße aus dem weißen Norden von RLP
        Helga E.-D.

        1. Hallo Helga, sehr interessanter Beitrag. Ist ja ein mega tolles niegelnagelneues Schiff. So Schiffe hatten wir nicht , war mit Croisi Europe eine französische Reederei, Strassburg , ist ja nicht weit von uns. Und meine manchmal seltsam habenden Ansichten hast Du auch schon gespeichert auf Deiner fast schon vollen Festplatte, sprich Gehirn ?gespeichert Irgendwie habe ich den Eindruck, Ihr kennt schon alle , mit dem Schiffsvirus?Befallenen. Eine Nacht wäre mit meinen Tieren kein Problem gewesen , nun hängt es an meinem Mann, der hat sich Ende September eine neue Hüfte einbauen lassen und ist für ne Weile unfit. Irgendwas muss ja immer sein? Sehr kalte und weiße Grüße aus dem „Süden“

  4. Hallo Irmela ich hoffe dass es kein Schnee -Regenmatsch wird , bei uns ist es etwas kälter , da wäre mir der andere Schnee lieber, lässt sich auch besser „schieben „. Dann viel Spaß beim Fernkreuzfahrtsehen auf der trockenen Couch

  5. Hallo zusammen,

    das lange Warten hat ein Ende – heute 16:10 ARD heißt es wieder Leinen los und wir alle werden (noch) mehr „Verrückt nach Meer“ 😉
    Gruß
    Peter

    PS: Christian, Du hast eine tolle Reise auf Deiner neuen Homepage! Wer immer mal auf ein Segelschiff wollte, ist hier auf der berühmten Star Clipper in Deiner Begleitung sicherlich genau richtig!

  6. Irgendwie fehlt mir gewaltig was bei den Kreuzfahrtbegeisterten: Christians Überraschungen fast täglich ? Muß das jetzt irmela alles machen? ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen