MS Dalmatia – Piraten und Sumpflandschaft

Nachdem wir die Nacht in unserem Ausweichhafen Ploce verbracht haben, sind wir von hier wie geplant zu unserem Ausflug aufgebrochen…

Einziger Unterschied war, dass die Busfahrt ein paar Minuten länger gedauert hat.

Die Boote

In Metkovic angekommen haben wir zuerst ein Museum und eine Kirche besichtigt. Der spannende Teil kam aber danach. Es ging wieder aufs Boot, diesmal mit einem sehr kleinen Boot durch die Sumpflandschaft bei Metkovic.

Ab durch die Sümpfe

Was soll ich sagen? Es gab natürlich wieder etwas Hochprozentiges zum warmwerden… Und das von einem Piraten 🙂

Der Pirat als Steuermann

Die Fahrt durch die Sümpfe war wirklich sehr schön und man konnte beobachten wie der Frühling langsam erwacht. Nach unserer Rückkehr haben an Bord haben wir die Info erhalten, dass die MS Maliante keine Schäden hat, fahrtüchtig ist und von den Behörden zur Weiterfahrt freigegeben wurde.

Die Taucher packen zusammen

Wir haben uns zu unserem vorletzten Ziel, nach Korcula, aufgemacht. In dort angekommen hatten wir „frei“. Der Nachmittag uns Abend stand uns zur freien Verfügung. Das hieß also gleich von Bord und die wunderschöne kleine Altstadt erkunden sowie ein tolles Restaurant ausfindig machen 🙂

Kurz vorm Einlaufen

Am Abend hatten wir uns wieder mir einigen Passagieren (mittlerweile eine eingeschworene Truppe) zum letzten gemeinsamen Abendessen an Land verabredet. Wieder hat der Instinkt und nicht getrügt und wir haben sehr gut landestypisch gegessen.

Lecker…

Am nächsten Tag sind wir dann zu unserem letzten Reiseabschnitt aufgebrochen, aber davon gibt es beim nächsten Mal mehr

Ein herzliches AHOI aus der Pfalz

Euer Christian

6 thoughts on “MS Dalmatia – Piraten und Sumpflandschaft”

  1. Hallo Christian, und der Tag beginnt wieder gut, Slivowitz(vielleicht vermisst du ihn jetzt) mit einem sehr kleinen Boot durch die Sümpfe zu fahren,wohl auch ein Erlebnis. Ich hatte das Vergnügen in Gambia mit einem bisschen defekten Einbaum durch die Mangroven zu fahren. Aber der Teller sieht auch sehr lecker aus und zur Verdauung gab’s bestimmt wieder einen Slivovitz ?….

  2. Hallo Christian!
    Die Bootsfahrt war bestimmt toll, ich hatte dein kurzes Video auf Instagram bewundern können- wie durchsichtig und klar das Wasser war! Rundum waren die Tage auf der Kreuzfahrt wirklich gelungen! Eine gute Alternative zu den größeren Schiffen, um Land und Leute kennenzulernen . Und man sieht, man sollte sich von der „Nebensaison“ nicht abschrecken lassen. Das Wetter schien mir auch durchweg passend gewesen zu sein.
    Schöner Bericht, tolle Fotos!
    Wünsche hier allen ein schönes Wochenende!
    Tschüss und liebe Grüße, Kerstin 🙋🏻

  3. Moin,

    eine sehr erlebnisreiche Reise, ich bin sehr gerne „mitgefahren“ 😉 Aber ich glaube für mich, wäre das Schiff dann doch ein bisschen zu klein…
    Dafür habe ich auch einen Schnappschuß von unserem kleinen geselligen Freund aus Kiel mitgebracht 🙂
    VG & noch einen schönen Rest Sonntag an alle
    Michaela

    1. Hallo Michaela!
      Ich hatte schon aus der Presse entnommen, das der Delfin diese Jahr auch wieder aufgetaucht ist. Irgendwie scheint er sich bei euch ja sehr wohl zu fühlen!!! 🙂 Ganz liebe Grüße!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen