MS Heidelberg – von Linz zur Bauernkrapfenschleiferei

Am frühen Morgen haben wir Linz noch vor dem Frühstück erreicht.

Viele Gäste sind auf eine klassische Stadtrundfahrt gegangen oder haben Linz auf eigene Faust erkunden. Ich habe mich etwas der Büroarbeit gewidmet, da ich Linz schon kannte, und bin danach eine Runde an der Donau unterwegs gewesen.

Gegen 14 Uhr haben wir uns zum ersten Ausflug dieser Reise aufgemacht. Nach einer schönen Landschaftsfahrt durch das Linzer Umland, sind wir bei der Bauernkrapfenschleiferei angekommen. Die Chefin hat uns mit Tochter und Enkelin empfangen und von der Geschichte Ihres Unternehmens berichtet. Ihre Tochter hat uns danach in das Bauernkrapfen-Handwerk eingewiesen und zu einer tollen Verkostung eingeladen – echte Frauenpower 😊

Zum ersten Mal habe ich einen „sauren“ Bauerkrapfen gekostet. Dieser war mit Schinken und Käse überbacken und total lecker! Danach gab es noch zwei süße Teile und spätestens dann war ich sehr froh über die Entscheidung, das Mittagessen an Bord ausgelassen zu haben. Nach der Rückfahrt zum Schiff wurde der Salon für den Willkommens-Empfang und das Restaurant für das Willkommens-Abendessen vorbereitet.

Vor dem Essen hat die MS Heidelberg Linz verlassen und Kurs auf Wien genommen. Wir hatten an Bord einen schönen Abend mit schön angerichtetem Essen und guter Stimmung.

Ein herzliches AHOI aus der Pfalz
Euer Christian

1 thought on “MS Heidelberg – von Linz zur Bauernkrapfenschleiferei”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen