MSC Fantasia – Cinque Terre und der Abschied

Unseren letzten Hafen auf der Reise haben wir in den frühen Morgenstunden erreicht…

Schon gegen 6 Uhr habe ich es mir draußen bequem gemacht und das Einlaufen beobachtet. Nach dem Festmachen in La Spezia haben wir uns zum zweiten gemeinsamen Landausflug getroffen. Das Ziel war Cinque Terre gemacht. Letztes Jahr habe ich dieses wunderschöne Gebiet besucht und wollte das meiner Gruppe nicht vorenthalten. Mit dem Bus sind wir nach Portovenere gefahren.

Portovenere

Nach einer kurzen Führung durch die Stadt, gab es etwas Freizeit und ich habe mir einen Kaffee gegönnt und dabei den Flair der Landschaft so richtig genossen.

Beim Kaffee in Portovenere

Gegen Mittag sind wir dann mit dem Schiff zu unserem nächsten Ziel aufgebrochen. An der schönen Küste von Cinque Terre ging es an den kleinen Ortschaften vorbei nach Monterosso. Die Fahrt mit dem Schiff war traumhaft schön, wir hatten bei strahlend blauem Himmel tolle Ausblicke auf die kleinen Dörfchen und den beeindruckenden Küstenabschnitt.

Ausblicke

In Monterosso gab es dann noch leckere Pasta und einen schönen Spaziergang an der Promenade entlang zum Bahnhof. Dort sind wir dann mit dem Zug zur nächsten Ortschaft, nach Levanto, gefahren. Nach einem tollen Tag und vielen Eindrücken sind wir mit dem Bus zurück zum Schiff gefahren. Der Ausflug ging insgesamt über 7 Stunden und ist wirklich sehr zu empfehlen.

Monterosso

Dann war es soweit: der letzten Abend an Bord. Vor dem Abendessen gab es ein letztes Gruppentreffen. Dort wurden alle Unklarheiten zur Ausschiffung geklärt und über den erlebnisreichen Tag gesprochen. Nach dem Essen hieß es fix Koffer packen und sich leider schon gedanklich auf die Rückreise vorzubereiten. Die Ausschiffung lief problemlos und ohne lange Wartezeiten ab. Leider mussten wir jedoch im Terminal relativ lange auf die Abfahrt unseres Busses warten.

MSC Fantasia

Insgesamt hatte ich einen sehr positiven Eindruck von MSC. Klar, es gab natürlich einige Punkte, die ich nicht so toll fand. Zum einen war es an Bord oft (nicht immer ;-)) relativ laut. In fast allen Bars haben Bands gespielt oder es wurde gesungen. Das Buffetrestaurant war nicht wirklich etwas für mich, da es dort immer relativ voll war. Das Essen war aber gut und im Bedienrestaurant habe ich mich sehr wohl gefühlt.
Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog ,Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster

Balkonkabine, Bella

Die Kabinen, vor allem die Betten, waren super, genauso wie die Organisation an Bord. Eine Reise muss man natürlich auf immer im Bezug auf den Preis und die enthaltenen Leistungen betrachten. Es macht keinen Sinn, verschiedene Reedereien 1 zu 1 miteinander zu vergleichen, denn überall zahlt man einen anderen Preis und bekommt dementsprechend auch eine andere Leistung. Zu MSC kann ich nur sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis meiner Meinung nach super ist und ich mich an Bord nach einer kurzen Ein- bzw. Umgewöhnungsphase sehr wohl gefühlt habe.
Kreuzfahrt Begeistert Kreuzfahrtgeflüster Kreuzfahrtblog

Vielleicht sehen wir uns bald…

Mich haben vielen Fragen bezüglich meiner alten Tätigkeit an Bord erreicht. Die Frage nach der Sehnsucht zur Brücke wurde mir oft gestellt. Dazu muss ich sagen, dass es jetzt fast ein Jahr her ist, seit ich nicht mehr an Bord arbeite. Mit dieser Entscheidung fühle ich mich nach wie vor sehr wohl. Klar, zu Hause arbeite ich nicht weniger als an Bord, aber ich bin abends zu Hause und nehme am Sozialleben teil, was für die meisten selbstverständlich ist. Außerdem gefällt mir meine neue Tätigkeit sehr gut. Die Beratung meiner Kunden und das Teilen meiner Erlebnisse auf hoher See mit Euch sind einfach toll. Bald geht die Messezeit wieder los und ich freue mich darauf, mit einigen von Euch persönlich sprechen zu können.

Ein herzliches AHIO aus der Pfalz

Euer Christian

16 thoughts on “MSC Fantasia – Cinque Terre und der Abschied”

  1. Moin Christian,

    na, da habt ihr ja traumhaftes Wetter in den „fünf Ländern“ gehabt (wobei Portovenere übrigens IMHO streng genommen nicht zu den Cinque Terre zählt).
    Wie lange hat die Bootsfahrt denn gedauert?

    Ich werde ja heute zwei Wochen ebenfalls dort sein – in Vernazza und Riomaggiore (leider ohne Boot) von Livorno aus – und hoffe natürlich auf das selbe Kaiserwetter 🙂
    So ganz schlecht sieht es derzeit nicht aus 🙂

    Noch eine andere Frage: war Deine Kabine wirklich so dunkel, wie es auf dem Bild ausschaut ??

    VG Klaus

  2. Hallo Christian,
    danke das wir Dich auf Deiner ersten Gruppenreise begleiten durften. Es war wie immer ein vergüngen für mich. Allerdingst muss ich auch sagen, dass ich Deine Berichte mit viel Wehmut gelesen habe. Ich hätte gerne diese Kreuzfahrt mitgemacht.
    Dein letzter Ausflug muss deinen Bildern nach der hammer gewesen sein.
    Am 18.10.2018 gab es im NDR Mare TV “ An Italiens Rivera – Cinque Terre – Portofino und Dolce Vita“. Es war sehr interessant.
    Viele Grüße aus dem sehr veregneten Dramfeld.
    Tschüß Claudia

  3. Hallo Christian!
    Die Reise war wirklich ein voller Erfolg!
    Vom Konzept scheint euer Schiff ähnlich zu den Aida-Schiffen zu sein. Es scheint immer mal Zeiten zu geben, wo die Schiffe komplett ausgebucht sind und es im Restaurant oder an anderen Orten auf dem Schiff, voll und laut ist. Wichtig finde ich immer, das es dann doch mal die Möglichkeit gibt, sich dem zu entziehen. Wenn man eben mal nicht „Party“ machen möchte oder ruhig einen Kaffee ohne Gewühle trinken möchte. Die Ausflüge schienen sehr gelungen gewesen zu sein . Ich denke, für mich wären die Schiffe von MSC auch etwas !
    Vielen Dank für die tollen Urlaubsberichte und die tollen Fotos, die einen doch gleich aus den Alltag reißen und einen so ein bisschen von Kreuzfahrt träumen lassen!
    Tschüß und liebe Grüße, Kerstin

    1. Übrigens wäre ich ebenfalls sehr sehr gerne mitgekommen und Teil dieser coolen und scheinbar sehr netten Gruppe gewesen- ich behalte das im Auge ! 😉💁🏻

      1. Hi Kerstin,
        um es mal wie Sid aus Ice Age auszudrücken: Ich finde, wir waren eine echt krasse Herde! 😁😊
        Es war soo schön. Schöner kann eine erste Kreuzfahrt wohl kaum sein! Und ich bin mega dankbar, so wunderbare Menschen kennen gelernt zu haben. 😊🤗

    2. Moin Helga,

      >> Vom Konzept scheint euer Schiff ähnlich zu den Aida-Schiffen zu sein
      Da muss ich Dir ein wenig widersprechen!
      Bspw. liegt bei AIDA der Schwerpunkt ganz klar auf den Buffetrestaurants, während er bei MSC auf den Bedienrestaurant liegt! Auch gibt es bei MSC mehrere Themenabende, die kleidungsmäßig beabchtet werden wollen: zwei Galaabende, eine ‚Weiße Nacht‘, ein italienischer Abend (wo das Restaurant gradezu „ausrastet“) usw.

      Ein weiterer Schwerpunkt sind bei MSC Verkaufsveranstaltungen! Jeden Abend unter Deck (oder an Seetag für etliche an einer kompletten Seite des Pooldecks) werden tapeziertisch-ähnliche Gebilde aufgebaut (zum Teil auf 100 m Länge), auf denen Handtaschen, DigiCams, T-Shirts o. ä., Parfum, Schnaps und Zigaretten (zum Teil reine Billigmarken) regelrecht verramscht werden!! Vielleicht erklärt sich so auch der zugegebenermaßen relativ günstige Passagepreis!
      Von Mitreisenden wurde mir das als das „tole italienische Flair an Bord“ angepriesen, aber nach zwei Reisen habe ich davon genug – und MSC (vermutlich auch Costa) von meiner Wunschliste gestrichen!

      Es gibt noch weitere Kleinigkeiten, wie etwa die fehlenden, wirklich schönen Außenbars (Im Heckbereich gabe es weder bei der Armonia noch bei der Musica eine Bar im Heckbereich, wo man hätte das Auslaufen genießen können).

      Ich habe mich beide Male an Bord von MSC deutlich unwohler gefühlt als bei AIDA oder Phoenix, wo es jeweils deutlich fröhlicher und ungezwungener zugeht. Hier wirst Du auch von der Crew (speziell auch den Offizieren) gegrüßt, während sie bei MSC nur mit starrem Blick an Dier vorbeilaufen und ggf. auf Deinen Gruß gar nicht reagieren!

      Ist aber nur meine persönliche Meinung! Letztlich muss das jeder für sich selbst entscheiden!
      VG Klaus

      1. Das kann ich von der Fantasia nicht sagen. Es gab sehr wohl eine Bar am Heck und sogar mehrere Pools, wo man gerne das Auslaufen genießen konnte. Und die Crew war immer höflich und zuvorkommend zu uns. Das tut mir sehr leid für Sie, das sie diese Erfahrung leider nicht machen konnten. Oder doch vielleicht nochmal die Fantasia ausprobieren…😊

        1. Moin Corinna,

          stimmt, Du hast Recht!! 🙂
          Habe mir gerade mal einige Fotos und Deckpläne der neueren Schiffe von MSC angeschaut und da scheint sich sich wirklich einiges verbessert zu haben!

          Es haben mir ja auch noch weitere Dinge nicht gefallen: das erwähnte ‚italienische Flair‘, die hier auch schon erwähnte Lautstärke, die von morgens um 6 bis Mitternacht herumtobenden Kinder (ok, dafür kann die Reederei nicht, sondern nur die Eltern die ihren Kids wirklich ALLES durchgehen lassen – war auf der Armonia besonders schlimm, wo es einen großen Spraypark auf dem Pooldeck gab und sich so einige Kids einen Spaß daraus machten, unbeteiligte Gäste auf den Liegen zu bespritzen, auch wenn man keine Badekleidung anhatte. Die Eltern lachten sich höchstens noch kaputt).

          Ein entspannter Urlaub sieht für mich anders aus, weswegen ich MSC künftig meiden werde.
          Da finde ich AIDA oder eben auch Phoenix deutlich angenehmer!!
          Wobei ich allerdings mal gespannt wie, wie es im Feb./März 2020 in der Karibik auf der AIDAperla (ja auch ein extrem familienfreundliches Schiff) werden wird. Aber ich wollte unbedingt über meinen 60. auf genau diese Route! Und Weihnachten 2017 war es auf dem Schiff gar so schlimm wie vorhergesagt (obwohl dort sichlich 600 bis 1000 Kids an Bord waren)!

          VG Klaus

          1. Hey Klaus,
            Da kann ich mich nicht beschweren…Die Kinder waren lieb und bei mir hat sich keines daneben benommen. 😊 Ich hab da nur positive Erfahrungen gemacht. Na dann viel Spaß auf der Perla und einen ganz tollen Geburtstag dann dort. 😊

      2. Hallo Klaus,

        Deine Antwort „vom Konzept scheint euer Schiff ähnlich zu den AIDA Schiffen zu sein…“ galt wohl Kerstin, nicht mir 😉 Trotzdem danke für Deinen Erfahrungsbericht!

        Viele Grüße
        Helga E.-D.

          1. Hallo Klaus,

            kein Problem, die vielen Frauen hier können „Mann“ schon mal „verwirren“ 😉

            Viele Grüße
            Helga E.-D.

  4. Moin Corinna,

    na, dann habt ihr ja Glück gehabt 🙂

    >> Na dann viel Spaß auf der Perla und einen ganz tollen Geburtstag dann dort
    Danke schön 🙂
    Ist ja noch ein ganzes Weilchen hin!
    Ich darf es ja gar nicht laut sagen, vorher kommen noch FÜNF andere KF’s (schau mal unter „Forum/RollCalls“ und meinem Namen) plus eine Woche Gomera! Ich musste gerade meinen kompletten Jahresurlaub 2018 neu verplanen (bis Ende März 2019, den Grund dafür findest du hier:
    https://kreuzfahrt-begeistert.de/forums/topic/rollcall-ms-albatros-island-groenland-7-8-2018/)

    Es geht jetzt in gut einer Woche erstmal hiermit los:
    https://kreuzfahrt-begeistert.de/forums/topic/rollcall-aidasol-perlen-am-mittelmeer-5-2-11-2018/
    und dann Weihnachten zum ersten Mal mit ‚Mein Schiff‘ weiter 🙂

    VG Klaus

    1. Hallo Klaus,

      dann wünsche ich Dir schon jetzt, dass Du ganze viele „Perlen“ findest – an Land und auch an Bord!!! Ein Vorteil zu dieser Jahreszeit wird sicherlich sein, dass die Orte nicht so überlaufen sind. Bin auf Deinen Eindruck gespannt!

      Viele Grüße
      Helga E.-D.

    2. Moin Helga,

      >> kein Problem, die vielen Frauen hier können „Mann“ schon mal „verwirren“ 😉
      da sagst Du was … zumal in Single bin :-)))

      VG Klaus

  5. Hallo Helga,

    >> Ein Vorteil zu dieser Jahreszeit wird sicherlich sein, dass die Orte nicht so überlaufen sind.
    >> Bin auf Deinen Eindruck gespannt!
    Ja, das hoffe ich auch – und das Wetter sieht auch nicht so schlecht aus relativ viel Sonne um die 20 – 22° :-))

    >> dann wünsche ich Dir schon jetzt, dass Du ganze viele „Perlen“ findest – an Land und auch an Bord!!!
    Danke, mal schauen was geht 😉
    Ob diesbezügliche Aktivitäten dann auch blogge, muss ich mir noch in Ruhe überlegen :-))

    VG Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen