Terminal Amerigo Vespucci in Civitavecchia eröffnet

Letzte Woche eröffnete Roma Cruise Terminal (RCT) im Hafen von Civitavecchia das erste speziell für Kreuzfahrtschiffe gebautes Terminal Gebäude: das Terminal Amerigo Vespucci. Benannt nach dem italienischen Entdecker Amerigo Vespucci bietet der Neubau, der von Costa, MSC und Royal Caribbean betrieben wird, auf 11.000 Quadratmetern genug Platz, um auch die allergrößten Kreuzfahrtschiffe abzufertigen. Rund 20 Mio. Euro soll der Bau gekostet haben.
Foto: Cruise Industry News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen