Abu Dhabi Ports meldet Rekordsaison – vor allem deutsche Passagiere kommen

Abu Dhabi Ports meldet seine bisher beste Saison mit einem Passagierzuwachs von 48 Prozent am Port Zayed und auf der Insel Sir Bani Yas. Insgesamt kamen in der Saison 2016/2017 345.662 Passagiere (gegenüber 232.605 in der Vorsaison).
Die meisten Passagiere waren aus Deutschland (48%), gefolgt von Großbritannien (21%), Russland (5%), den Niederlanden (4%), den USA und Spanien (3%) sowie Belgien, der Schweiz und Österreich mit jeweils 2%.
Die Saison 2016/1017 endete mit dem Erstanlauf der Majestic Princess auf ihrem Weg nach China.

1 thought on “Abu Dhabi Ports meldet Rekordsaison – vor allem deutsche Passagiere kommen”

  1. Kann man schon verstehen, ist ein beeindruckendes Ziel, wie wir hier ja auch schon erfahren durften! Und bequemer kommt man auch nicht hin, vielleicht schaffe ich es auch mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen