AIDAmira: Jungfernfahrt abgesagt

Am Samstagabend taufte Model und Moderatorin Franziska Knuppe in Palma de Mallorca die AIDAmira. Am Sonntag sollte die viertägige Jungfernreise in das südfranzösische Sète, die katalanische Metropole Barcelona und zurück nach Palma de Mallorca starten. Da wegen der chweren Unwetter der letzten Wochen in Genua viele Arbeiten nicht rechtzeitig abgeschlossen werden konnten, wurde diese abgesagt. Jetzt bleibt die AIDAmira noch bis Mittwoch im Hafen, bevor es in Richtung Kapstadt, Südafrika geht. Die Gäste, die sich bereits an Bord befanden, können bis zum geplanten Ende der Reise an Bord bleiben oder erhalten ihre Reisekosten erstattet. Der normals Hotelbetrieb soll sichergestellt sein.

Foto: AIDA Cruises

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen