Costa NeoRiviera wird AIDAmira

Wie AIDA in Hamburg bekannt gab, erhält Aida Cruises Ende 2019 ein weiteres Schiff: Die bisher für Costa fahrende NeoRiviera soll nach Umbau als AIDAmira für die Kussmundflotte unterwegs sein. Das Schiff soll Ende nächsten Jahres für das Selection-Programm von AIDA fahren, 624 Kabinen, zwei großen Pools und zwei Whirlpools haben und künftig für das Selection-Programm von AIDA eingesetzt werden. Damit ist sie mit den Schiffen Aura, Cara und Vita das vierte Selection-Schiff, das „weltoffene Entdecker“ ansprechen soll, „die Land und Leute auf besonders intensive und einzigartige Weise“ erleben möchten.
Nach der Premierenfahrt am 4. Dezember 2019 ab Palma de Mallorca wird die AIDAmira mit dem südlichen Afrika ein neues Zielgebiet befahren. Die Reisen sind ab sofort buchbar.

 

3 thoughts on “Costa NeoRiviera wird AIDAmira”

  1. Da wir nächstes Jahr gern mit der Costa NeoRiviera verreist wären, frage ich mich jetzt, ob die Reisen das für dieses Schiff angeboten werden noch aktuell sind! Denke ds diese Übernahme schon länger geplant ist, ob man da nicht dann die Reisen aus dem Angebot nehmen solte. Mit welchen Schiff werden nun diese angebotenen Reisen unternommen und bleiben die Preise aktuell( renovierung kostet ja auch Geld)?

    1. Hallo Gabriele,
      das Schiff wechselt ja erst im Herbst/Winter 2019 zu AIDA. Bis dahin wird sie für Costa wie geplant fahren.

      Lieber Gruß,
      Irmela

  2. Ich finde diesen Neuzuwachs bei AIDA gut, die sind immer hautnah an den Wünschen ihrer Passagiere dran und die gehen wie man sieht auch in Richtung der kleineren Schiffe die andere Häfen anlaufen können. Aber was der Passagier so will, das erfährt man nur, wenn man nicht nur zwei Seiten Fragebogen am vorletzten Tag der Reise auf die Kabine bekommt und dort mehr das Unterhaltungsprogramm abgefragt wird, sondern wenn man einige Tage nach Rückkehr zu Hause außer einem Dank auch die Bitte vorfindet, die „gefühlten“ ca. 10 Seiten Fragebogen auszufüllen „denn Ihre Beurteilungen und Wünsche sind uns wichtig“.
    Die „mira“ muss ich mal unter die Lupe nehmen, sind wir doch Anhänger von der cara, vor allem vita und auch aura und vor allem der sog. selection-Reisen.
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen