Costa und MSC mit ersten Fahrten im August?

Nach Berichten der cruise industry news (CIN) denken sowohl Costa als auch MSC über einen langsamen Neustart von Kreuzfahrten in Europa im August 2020 nach. Danach hätten beide Reedereien Crewmitglieder angeschrieben, um sie für einen Einsatz ab August zu gewinnen. Bei Costa soll es sich dabei konkret um ihre beiden neuesten Schiffe, die Diadema und die Smeralda, handeln.

Laut CIN seien beide Reedereien damit beschäftigt sowohl Verhandlungen mit den entsprechenden Behörden zu führen als auch entsprechende Hygienekonzepte zu erabeiten. Bei MSC könnte entsprechende Konzepte bereits in der zweiten Julihälfte mit der Crew geübt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen