Dubai meldet mehr Kreuzfahrt-Gäste

Laut Dubai Cruise Tourism begrüßte das Emirat in der vergangenen Saison 625.000 Passagiere. Das ist ein Zuwachs von 15 Prozent im Vergleich zur Vorjahressaison. Es gab 157 Anläufe, darunter acht Erstanläufe, zu denen unter anderem auch Mein Schiff 1 zählte.
Seit dieser Saison ist Dubai Heimathafen von „Thomson Cruises“ und arbeitet auch für die Zukunft an neuen Kooperationen. Das Emirat hat sich selbst das Ziel gesetzt, bis zur Saison 2020/2021 auf eine Million Kreuzfahrt-Touristen zu kommen.

1 thought on “Dubai meldet mehr Kreuzfahrt-Gäste”

  1. Ich war1993 in Dubai , da mein Mann dort arbeitete. Ich lernte viele Dubaitis kennen , die mir erzählten , dass sie keinen Massentourismus wollten. Sie haben sich wohl jetzt umentschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA
Refresh

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen