Mein Schiff 1 im Winter in Norwegen

Vom 23. Februar bis 22. April 2022 macht sich die Mein Schiff 1 erstmalig im Winter auf den Weg nach Norwegen. Passagiere können zwischen sechs Kreuzfahrten mit einer Länge von vier bis 14 Tagen wählen, die in Bremerhaven starten und enden. 

Bei der Kurzreise liegt der Schwerpunkt auf dem Besuch der norwegischen Hauptstadt Oslo, während die 13- und 14-tägigen Touren bis weit über den Polarkreis hinaus nach Tromsö, Narvik und Honningsvag gehen. Wer möchte, kann Ausflüge dazubuchen. Das Angebot reicht von Schneewandern, Husky-Schlittenfahrten und Fahrten mit dem Schneemobil bis zu Ausflügen zum Nordkap auf der Suche nach Polarlichtern unter dem Sternenhimmel.

Noch mehr Winteratmosphäre sollen Marktstände und eine Schlittschuhbahn vermitteln. Sie wird zusätzlich neben dem Pool auf dem Pool-Deck installiert.

Bei TUI Cruises müssen alle erwachsenen Gäste vollständig geimpft sein und bei Einschiffung zudem einen aktuellen Corona-Test vorweisen. Kinder unter 18 Jahren dürfen auch ohne Impfung mitreisen, Voraussetzung ist eine doppelte Testpflicht im Vorfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen