Mittelmeer wieder zweitstärkste Kreuzfahrtregion

Das Mittelmeer hat sich hinter der Karibik den zweiten Platz der beliebtesten Kreuzfahrtregionen zurückerobert und erwartet 2019 ein Rekordjahr, so berichtn die Cruise Industry News. Zuletzt hatte die Region 2016 diese Position eingenommen. Danach sank das Wachstum in Folge wirtschaftlicher Gebenheiten und der Abwanderung einiger Schiffe Richtung Asien.

Für 2019 erwartet das Mittelmeer einen Pasagieranteil von 14,8 Prozent in Bezug auf das weltweite Passagieraufkommen (im Vergleich zu 14,2 im Vorjahr). Größter Anbieter im Mittelmeer bleibt MSC, gefolgt von Costa, AIDA, Roya Caribbean und Norwegian. Der Schwerpunkt des Passagieraufkommens liegt dabei weiterhin im westlichen Mittelmeer. Bei den kleinen Anbietern liegen Viking Ocean und Oceania vorn. Auch neue Anbeiter werden dieses Jahr erwartet, darunter nicko cruises und Scenic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen