Phoenix jetzt auch mit Passagierwechsel in den USA

Mit der Auslieferung des neuen Kataloges „Seereisen 2019“ stellt Phoenix seine neuen Reiserouten mit den Hochseeschiffen MS Amadea, MS Deutschland, MS Artania und MS Albatros vor. Das Angebot reicht von zweitägigen Partytörns und einwöchigen Nordlandreisen über große Grönland- und Kanadatouren bis zu einer Afrikaumrundung und zwei Weltreisen.
Neben beliebten klassischen Zielen werden auch 25 neue Häfen angeboten, wie z.B. Ilha Brava/Kapverden, Port Antonio/Jamaika, Palm Beach/Florida, Port Lincoln/Australien, Åkrafjord/Norwegen, Pärnu/Estland, Fåborg Dänemark, Heringsdorf/Insel Usedom, Stykkishólmur/Island, Texel/Holland und Valentia Island/Irland.
Für MS Amadea und MS Artania wurde zudem das aufwändige und kostenintensive Zertifizierungsverfahren der US-amerikanischen Behörden durchlaufen. Damit ist es jetzt möglich in den USA einen Reisewechsel/Passagieraustausch vorzunehmen, was für den „Seereisen 2019“ in den Häfen Miami, San Francisco und New York umgesetzt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen