P&O Australia verkauft Pacific Jewel und bekommt zwei Princess Schiffe

Der Zweitmarkt für Schiffe ist weiter in Bewegung. Jetzt hat P&O Australia mit der Pacific Jewel ein weiteres Schiff verkauft. Nach der Pacific Eden, die ab 2019 Jahr als Vasco da Gama für Transocean fahren wird, wird auch die Pacific Jewel die Flotte in 2019 verlassen. Wer das Schiff übernimmt, wurde zunächst noch nicht bekannt. Gleichzeitig gab P&O Australia bekannt, dass man 2021 die Star Princess und 2020 die Golden Princess von Princess Cruises übernehmen werde.
Die Pacific Jewel wurde 1990 als Crown Princess in Dienst gestellt und war außerdem als A’Rosa Blu, AIDAblu und Ocean Village Two unterwegs. Seit 2009 fährt sie als Pacific Jewel für P&O Australia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen