Taufe der MSC Bellissima spontan ins Schiffsinnere verlegt

Am Samstag wurde die MSC Bellissima mit einer glamourösen Feier im Hafen von Southampton getauft. Wegen starken Windes konnte die Zeremonie allerdings nicht wie geplant an der Pier stattfinden, sondern wurde aus Sicherheitsgründen spontan in das Innere des Schiffes verlegt. Bereits zum 14. Mal übernahm Sophia Loren die feierliche Taufzeremonie.

Die MSC Bellissima ist das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse. Als Schiff für alle Jahreszeiten entworfen, bietet es mit dem ersten digitalen Sprachassistenten für die Kreuzfahrt (ZOE) eine Weltneuheit in gästezentrierter Technologie. Auch die beiden neuen Shows des Cirque du Soleil at Sea, die ausschließlich für die MSC Bellissima konzipiert wurden, machen das Kreuzfahrterlebnis einmalig.

Die MSC Bellissima wird ihre erste Saison im westlichen Mittelmeer verbringen und die Gäste auf 7-Nächte-Kreuzfahrten zu den schönsten Häfen der Region bringen, bevor sie im November für wöchentliche Reisen ab Dubai in die Emirate übersetzt. Nach der Wintersaison wird die MSC Bellissima im Frühling 2020 nach Asien verlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen