nickoSPIRIT – Luxemburg und Saarschleife

Am nächsten Morgen hat die nickoSPIRIT Remich erreicht. Von hier aus habe ich zwei interessante Ausflüge gemacht…

Denkmal Großherzogin Charlotte

Los ging es direkt nach dem Kaffee in Richtung Luxemburg. Nach einer Stadtführung hatten wir die Gelegenheit, die Stadt noch etwas auf eigene Faust zu erkunden. Diese Art der Ausflüge finde ich besonders schön, da die einen noch in Ruhe eine Tasse Kaffee trinken können und die anderen (dazu zähle ich mich) die Stadt noch etwas genauer kennenlernen können.

Die Innenstadt von Luxemburg thront über den anderen Stadtteilen. Ich bin einmal nach unten gewandert und habe ein paar schöne Eindrücke von den umliegenden Randbezirken sammeln können. Von der Stadt war ich positiv überrascht!

Nach einem kurzen Lunch an Bord ging es auch schon direkt auf den zweiten Ausflug – also volles Programm. Erster Stopp auf der Tour war die Villa Borg. Eine den Römern nachempfundene Villa, in der man sich vorstellen konnte, wie die Römer gelebt haben.

Sehr erstaunt war ich bei der Führung über die Beheizung des Badehauses, denn dort hatte man damals tatsächlich schon die Fußböden und Wände beheizt. Dies geschah über einen mit Brennholz befeuerten Ofen, der warme Luft unter dem Boden und in Hohlziegeln entlang der Wände brachte.

Badehaus

Danach ging es weiter zu meinem Highlight des Tages – der Saarschleife. Da ich etwas Zeit hatte, habe ich mich dort auf eigene Faust auf den Baumwipfelpfad begeben. Die Aussicht hoch über der Saarschleife war einfach fantastisch.

Der Abend gab es getreu dem Motte Wein- und Genussreise eine Crémant-Verkostung gefolgt von einem Essen in Mario´s Grill.

Dieses Restaurant ist eine schöne Alternative zum Hauptrestaurant. Gegen Reservierung kann man dort zum Mittag- oder Abendessen ein gutes Menü genießen. Das Restaurant ist im Reisepreis mit enthalten. Dort kann man beispielsweise am Abend zwischen verschiedenen Hauptgängen wählen. Zum Mittagessen gibt es unter anderem Salate, Steak und Burger.

Viele Grüße von der nickoSPIRIT

Euer Christian

Die Reise erfolgte auf Einladung von nicko cruises

1 thought on “nickoSPIRIT – Luxemburg und Saarschleife”

  1. Moin Christian!
    Wenn man unterwegs ist und Besichtigungen macht, erfährt man wirklich viel über Land, Geschichte und Sehenswürdigkeiten. Ich war immer fasziniert, was damals „ technisch“ alles möglich war und umgesetzt werden konnte. So, wie zum Beispiel das beheizte Bad!!! Nebenbei kulinarisch verwöhnt! Also, diese Reisen gefallen mir immer besser!😉😊
    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!!!
    Ganz liebe Grüße 🤗🙋🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen