Novemberblues Ade – Zeit in schönen Erinnerungen zu schwelgen

Sind die Tage kurz, grau und kalt, sollte man tolle Urlaubsbilder zur Hand haben…

Wer von Euch jetzt nicht selbst auf Kreuzfahrt oder Reisen gehen kann, kann sein Fernweh nach Meer, Sonne, Wind und Schiff mit unseren „Bordmitteln“ bekämpfen. Dazu haben wir hier ein paar unserer schönsten Posts aus sonnig-warmen Destinationen für Euch zusammengestellt. Ob Malediven, Sydney, Bora Bora oder Malysia… unser Archiv bietet mittlerweile immer mehr schöne Ziele zum Abtauchen und Träumen. Und vielleicht kommen Euch dabei auch schon wieder neue tolle Ideen, für Eure nächste Kreuzfahrtplanung ;-)?

Abtauchen ist ein gutes Stichwort… vielleicht in Malaysia…

… oder Überwintern in Australien?

Und wenn Ihr noch mehr Inspiration für Eure Reiseplanung benötigt, können wir Euch nur wärmstens unsere Häfen und natürlich unsere Webcams empfehlen. Vielen Dank übrigens für Eure bisherigen Webcam-Ergänzungen, von denen wir schon einige in unsere Auswahl aufgenommen haben. Und ganz bestimmt habt auch Ihr tolle Fotos und Tipps, die Euch helfen, die dunkle Jahreszeit zu überstehen. Dann teilt sie hier mir uns. Wir sind gespannt!

Ein herzliches Ahoi

Euer Christian

41 thoughts on “Novemberblues Ade – Zeit in schönen Erinnerungen zu schwelgen”

  1. Hallo Christian mein mittel in der dunklen Jahreszeit ist viel gute Musik (Havel Metal und guter Rock) und viele Kerzen. Hauptsache es ist hell.
    LG Claudia

  2. Hallo Christian, wenn ich verückt nach Meer wäre , hätte ich die Möglichkeit zu meiner Tochter nach Flensburg zu fahren, aber in der dunklen Jahreszeit liegt die Förde und Ostsee auch grau und traurig darum , und Alexandra wird im Winterquartier sein?

  3. Hallo Christian…die Bilder kommen genau zur richtigen Zeit ? der November- Blues hat unsere Praxis gerade voll im Griff ?…naja und das mit dem Überwintern gar keine schlechte Idee …für uns allerdings erst in ca. 20 Jahren realisierbar wenn das letzte Kind aus dem Haus ist ?…da ist es doch immer wieder schön wenn wir etwas von dir oder Bernd lesen ?lg Cs

  4. Hallo Christian!
    Neben Verrückt nach Meer, deinem Blog! , und bei mir NDR2 ( die norddeutsche Variante mit guter Musik und entspannten Moderatoren) , ist bei mir eigentlich immer ein Becher Tee oder Kaffee mit dabei. Eigentlich lässt sich dann das trübe Wetter ganz gut aushalten. So komme ich ganz gut durch den Blues ?!!
    Liebe Grüße!!! Tschüss Kerstin ??

  5. Hallo Christian !
    Das wäre es jetzt ?! Wir hoffen aber auf ein baldiges Wiedersehen auf der Artania ! Haben die Reise vom 28.11.2017 Hamburg gebucht !??? GLG aus Wien Andreas und Jasmin ?

    1. Hallo Kerstin, wunderschöne Fotos, hauptsächlich das letzte mit der Hibiskus Blüte, dafür brauche ich nicht nach Teneriffa, davon ☺habe ich vier Pflanzen in allen Farben im Garten stehen, sind alle winterhart

        1. Alles ganz einfach:jetzt sind alle Blätter abgefallen, die vertrockneten Stängel bis über der Erde abschneiden, und wenn es wieder ca 15 grad sind , treiben sie aus der Erde wieder aus. Sie blühen erst Juli -August, leider , aber dann wie wild. Ich glaube , ich habe noch ein gutes Foto, weiß aber nicht, wie ich es zu Dir kriege

  6. Ich falle hier aus dem Rahmen – ich liebe den November und zwar je älter ich werde;-) Endlich kein ewiges Blumengießen mehr bis spätabends, kein Schwitzen bei 35 Grad im Arbeitsalltag – dafür jetzt Einkuscheln mit Decke, einer Tasse Tee und endlich viel Zeit zum Lesen!
    Ich liebe den Jahreszeitenwechsel und deshalb möchte ich jetzt auch nicht sein, wo es warm ist. Mich reizt keine Palme, sondern eher die Aurora borealis – diese Winter-Kreuzfahrten bietet z. B. die AIDA cara bis in den März hinein an. Wer hier auch Lust auf so eine Reise hat, hier einige Informationen (z. B. wann ist die beste Reisezeit) bzgl. der Polarlichter:
    http://www.polarlichter.info/wann.htm
    Und wenn mir bereits jemand hier Erfahrungen diesbzgl. weitergeben kann, würde ich mich im „Forum“ darüber freuen!
    Novemberliche Grüße
    Helga E.-D.

    1. Hallo Helga,
      mein Vorschlag für Dich wäre: noch etwas länger sparen und dann nicht auf einem Wasserschiff buchen sondern ein Raumschiff nehmen. Da sieht man dann die Aurora borealis viel besser. Ich hab das vor einiger Zeit mal im TV gesehen.

      Gruß Bernd

      1. Hallo Bernd,

        eigentlich wollte ich die Polarlichter noch in diesem Leben sehen;-) Das mit dem Zusammensparen für eine Reise mit dem Raumschiff klappt dann eher nicht mehr.
        Hat jemand vielleicht in den letzte Nächten Leoniden gesehen? Diese sollen ja u. a. in Rheinhessen und weiter südlich grünlich schimmernd wie ein Feuerball ausgesehen haben.
        Hier hätte ich einmal eine Frage an Christian: Ist die Astronomie immer noch ein Bestandteil Eurer Ausbildung oder ist auch das nur noch Seefahrerromantik?

        Viele Grüße
        Helga E.-D.

    2. Hallo Helga, heute ist es wohl Dein Tag , es ist sowas von grau und dunkel zumindest hier im Rheintal. Künstlisches Licht rund um die Uhr ??

  7. Sämtliche Webcams in der Südafrikanischen Kapregion. Ein dickes spannendes Buch. Ein Saunabesuch. Schwimmen im kalten Mineralwasser am besten mit Schnee aussenrum. Glühwein mit Schuß auf dem Weihnachtsmarkt. Eine leckere tote Tante. Schlittschuhlaufen. Schöne warme Polarsocken. Organisation des jährlichen Südafrikaurlaubs Jan/Feb. Und dann freuen auf Skifahren im März.

    Die Suche nach neuen Winterstiefeln und der Überlegung ob man sie wirklich braucht. Das geht jetzt schon seit 4 Jahren so lang bis der Winter vorbei ist 🙂

    Ich bin ein Winterkind und mag es lieber kalt und den Schnee.

    1. Hallo Mascha!
      Da sind aber wirklich viele Dinge mit dabei, die auch zu mir gehören könnten!! ? Die Stiefelthematik kommt mir sehr bekannt vor ?! Glühwein oder gebrannte Mandeln und Tannenduft. Schneesparziergang , leider in Niedersachsen äußerst selten!
      Ich finde jede Jahreszeit hat so seine Reize! ?

  8. Hallo zusammen,
    was doch hier für unterschiedliche Sichtweisen zusammenkommen! Ne, nasskalt und nebelig mag ich nicht.
    Da freut sich doch nur der Finanzminister über die hohen Einnahmen aus den Steuern für die Heizung.

    Wir haben aktuell das vergleichsweise gute Wetter (sogar mit etwas Sonne) für Ausflüge zu Bauernhöfen am Niederrhein genutzt. Dort haben wir z.B. Rindfleisch aus medikamentenfreier Rinderhaltung und Bauernkäse eingekauft.
    Unterwegs hilft dann im Auto eine Tonaufnahme der Bugwelle von der Artania.

    Leckere Grüße
    Bernd

    1. Hallo Bernd,
      sag mir wann der Rinderbraten fertig ist, ich komm vorbei;-)
      Ich nutze diese Zeit, um in aller Ruhe die Urlaubsfilme und Fotos zu bearbeiten und da kommen automatisch schöne Erinnerungen auf. Und für die Urlaubsplanung im kommenden Jahr gibt´s ja auf allen Kanälen im TV Reisedokus und Filme an schönen Schauplätzen. Klar, die Reiseveranstalter müssen doch die Werbetrommel kräftig rühren!
      Ich persönlich mag keine Wetter- oder Temperaturextreme, weder zu heiß noch zu kalt – die alten Knochen wollen halt auch ihr Recht;) Aber ich finde, auch die dunkle Jahreszeit hat ihre Reize, u. a. auch kulinarisch und Zimt, Marzipan & Co. schmecken halt im Winter besser als bei 30 Grad. Ich möchte darauf keinesfalls verzichten wollen.
      Gruß
      Peter

  9. „…Ne, nasskalt und nebelig mag ich nicht.“ Ich als Frau sehe dies als das beste kostenlose Feuchtigkeitsmittel für die Haut an;-)
    Bei mir kommt der Blues erst später, nämlich so im Februar, dann ist es genug.
    Gutes Essen und am besten unbelastet wie Deine Einkäufe auf den Bauernhöfen sind auch für mich ein wunderbarer Seelentröster – das geht immer!
    Tonaufnahme der Bugwelle von der Artania, das ist ja eine tolle Idee – selber aufgenommen? Ich habe eine CD mit Meeresrauschen, Wind etc., die ich gerne zur Meditation auflege…

    Kulinarische Grüße
    Helga E.-D.

    1. Hallo Helga,
      die Bugwelle habe ich nicht selber aufgenommen. Ich habe erst zu Hause bemerkt das sie fehlt.
      Aber man hat so seine Kontakte…….

      Schöne Grüße
      Bernd

        1. Hallo Andreas,
          möglicherweise verwechselst Du mich. Ich bin nicht Bernd der Reiseleiter von Phoenix sondern Bernd_vom_TV.
          Und im November/Dezember im Armelkanal rumschippern würde mir nicht gefallen.
          Gruß Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen