Saisonstart – diese Schiffe könnt Ihr jetzt schon in Deutschland sehen

Der April bringt nicht nur Ostern, die ersten warmen Sonnenstrahlen und Frühlingsgefühle, auch die Kreuzfahrtsaison in den deutschen Häfen nimmt endlich wieder Fahrt auf…

Im TV ist die Traumschiff-Saison vorbei, Verrückt nach Meer hat auch Pause, und wer jetzt nicht das Glück hat, selbst auf Kreuzfahrt zu gehen, muss sehen, wo er mit seinem Schiffsweh bleibt. Doch zum Glück könnte man jetzt endlich wieder Ausflüge in deutsche Häfen machen, um zumindest Kreuzfahrtschiffe zu sehen. In Hamburg gibt es zwar auch im Winter immer mal wieder Schffsanläufe, doch so richtig startet die deutsche Kreuzfahrt-Saison erst im April, und zwar fast überall am kommenden Wochenende ;-):

Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog, Kreuzfahrt-Blog, CruiseblogReisebericht, Kreuzfahrtgeflüster
Der erste Gast in Kiel diese Saison: die AIDAcara

Wie Ihr auch unseren Anlauflisten entnehmen könnt, macht nächsten Sonntag in Kiel die AIDAcara den Auftakt. Eigentlich sollte die Viking Sky dieses Jahr die Saison eröffnen, doch sie musste ihren Anlauf aufgrund der Havarie verschieben. Nun wird sie aber am 12.4. in der Förde erwartet.

Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog ,Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster
Die Boudicca ist dieses Frühjahr ein gern gesehener Gast in deutschen Häfen

Am 8. April geht es auch in Warnemünde mit der Boudicca los. Noch diesen Monat werden die AIDAdiva, Viking Sea und Balmoral festmachen. In Bremerhaven startet die Saison am 4. Mai mit der Costa Mediterranea. Danach werden die Artania, Amadea, Astoria und Mein Schiff 3 erwartet. Und auch in Wismar kann man schon im April ein Schiff bewundern: am 25.5. liegt dort mit der Astoria ein echter Klassiker vor Anker.

Kreuzfahrt-Begeistert Kreuzfahrtblog Kreuzfahrtportal
In Bremerhaven wird demnächst die Costa Mediterranea anlegen

In Hamburg ist die Saison bereits angelaufen: Vor allem AIDA ist momentan sehr präsent. Letztes Wochenende konnte ich die AIDAmar und AIDAaura beim Auslaufen beobachten. Morgen wird die AIDAluna erwartet, und zusätzlich geben sich im April noch die Diva, Sol und Perla sowie die Viking Sky, Balmoral, MSC Preziosa und die Queen Victoria ein Stelldichein. Genug Futter also für ein ausgehungertes Kreuzfahrer-Herz.

Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog, Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster, Kreuzfahrtbericht, Reisebericht
Am Samstag in Hamburg ausgelaufen: AIDAaura und AIDAmar

Falls Euch also das Schiffsweh quält, könntet Ihr dieser Tage einen Ausflug nach Norddeutschland unternehmen und einfach den Anblick eines Kreuzfahrtschiffes genießen. Welches würde Euch besonders interessieren? Alternativ empfehlen wir Euch auch unsere Hafen-Webcams oder die nächsten Reiseberichte von Christians Meraviglia-Fahrt. Solltet Ihr aber bald selber wieder auf Kurs sein, dann freuen wir uns natürlich hier etwas davon zu sehen und/oder zu lesen. Für den Moment wünsche ich Euch aber erst mal eine schöne Woche und einen tollen Start in die neue Kreuzfahrt-Saison…

Herzlichst,

Eure Irmela

14 thoughts on “Saisonstart – diese Schiffe könnt Ihr jetzt schon in Deutschland sehen”

  1. Moin Irmela!
    … und sollte das alles nicht helfen, kann man im Internet: Verrückt nach Meer Sendetermine , die Liste bekommen, wo und auf welchem Sender VnM wiederholt wird. Zur Zeit auf One, rbb und BR meine ich – und es laufen Sendungen der Staffeln 5 und 6.

    Mein Start auf dem 🚢 ist erst im Juli, aber die Vorfreude wächst und mein Countdown von Aida ist nur noch im zweistelligen Bereich. 😊
    Ich steige ja in Hamburg ein und wenn ich das richtig gelesen habe, findet für die Perla sowohl am Einschiffungstag 06.07.(Samstag) und Rückreisetag 13.7. ebenfalls ein Samstag, ein Besuchstag statt. Ich habe so etwas noch nicht gemacht, aber die „Profis“ 😉 unter euch, wissen sicherlich , wo und wie man einen kurzen Besuch buchen kann. Ich muss sagen, ich möchte schon gerne mal die Phoenix-Schiffe ansehen und hoffe, das mal hinzubekommen. Frau Hansen „anboardatsea“ hat auf Instagram ein Bild der MSC Seaview gepostet. Ein riesen Schiff! Tatsächlich würde ich mir gerne auch so ein großes mal ansehen wollen.
    Ganz liebe Grüße und Tschüss, Kerstin 🙋🏻

  2. Liebe Irmela
    Vielen Dank für die Tipps. Aber bei mir weckt das Anschauen eines Schiffes den unheimlichen Drang, gleich mitzufahren. Darum muss ich das tunlichst vermeiden. Gottlob geht es bei uns ja auch nicht mehr so lange, bis wir losfahren dürfen! 🙂

    Liebe Grüsse aus der Schweiz!

  3. Für uns geht es kommenden Montag endlich wieder los. Erst zwei Tage Dubai als Vorprogramm und dann auf die Mein Schiff 3. Dubai bis Kreta 16 Tage mit einzigen Seetage, Highlight wird wohl der Suez Kanal. Wir freuen uns schon sehr.
    Liebe Grüße von Conny

      1. Hallo Conny,

        super, das freut uns sehr.

        Aber keinen Stress: Du kannst auch im Nachgang von zuhause berichten. Wir freuen uns so oder so!

        Liebe Grüße,
        Irmela

  4. Hallo zusammen !
    Vorletzten Samstag habe ich schon ein wenig Kreuzfahrtluft schnuppern dürfen. Die Aida Cara lag im HCC Altona. Leider konnte ich sie mir nur von außen anschauen. Aber war schon schön.
    Wünsche allen eine schöne Woche.
    Viele Grüße aus Dramfeld Gruß Claudia

  5. Hallo Ihr Lieben,

    herzlichen Dank für Euer Feedback!

    ich beneide gerade Conny ziemlich doll, die eine tolle Überstellungsfahrt vor sich hat. Conny, vielleicht magst Du im Nachgang kurz berichten?
    Auch Ursula ist offensichtlich bald schon wieder unterwegs.

    Denjenigen, die Kerstin von der Perla abholen wollen sein hier nochmals der Link zu den Besucherterminen ans Herz gelegt. https://www.aida.de/kreuzfahrt/aida-schiffsbesichtigungen.26100.html
    Leider sind viele Termine schon ausgebucht…

    Sonnige Grüße aus HH, Irmela

  6. Moin zusammen,

    also ich werd auf jeden Fall mal nach Altona zur Balmoral laufen und mal schauen wie sie zumindest von aussen aussieht. Zur Independence of the seas werd ich wohl auch gehen, ist ja auch ein riesen Ding. Mitfahren würd ich da wohl nicht wollen. Aber um die Vorfreude ins unermessliche zu steigern kommt sie mir doch gerade recht.
    Somal ich, selbst wenn ich es mit ablenken versuchen wollen würde wohl nicht erfolgreich sein werde. Da ich vom Hafen regelmäßig beim ablegen das Typhon der Schiffe höre .
    Wenn da nicht eine heimliche Verkaufstaktik der Reedereien hinter steckt 😉
    Das ZDF hat ja offensichtlich auch ein Einsehen und sendet heute eine Folge Traumschiff. Also irgendwie klappt das mit der Verdrängung nicht… .

    Liebe Grüße aus Hamburg, Jessi

  7. Hallo Kreuzfahrtfreunde,
    wir sind vor kurzem von einer Kreuzfahrt heimgekommen. Waren mit Mein Schiff 4 auf der Reise von Dubai nach Südindien. War sehr interessant. Mein Schiff 4 kennen wir bereits, waren damit bereits auf den Kanaren. Wir fuhren schon mit verschiedenen Schiffe – RC, Norwegian und AIDA , aber wir schätzen Mein Schiff ganz besonders.
    Was uns hier leider immer wieder auffällt, dass es auf den (Wohlfühl) Schiffen immer sehr laute Sportveranstaltungen und zum Teil auch sehr laute Musik gibt. Auf der Kanarenfahrt war das so und erst auf Grund einiger Beschwerden wurde dann die laute Musik am Pool umgestellt bzw. der Lärm am Sportdeck abgestellt.
    Auch diesmal wieder – in der Sportarena – eine Gruppe Radfahrer wurde von einem Trainer mit extrem lauter unerträglicher Musik angefeuert (je schneller je lauter). In einer etwas entfernten Bar konnte man die Musik förmlich noch spüren. Im Theater hatten wir einmal nur mehr Platz im Parkett bekommen, den mussten wir leider verlassen, da die Musik viel zu laut war. Auch auf einer Poolparty sind wir vor der lauten Musik geflüchtet. Haben uns dann die Party in der Kabine auf dem Fernseher angesehen. Auch viele andere Passagiere haben die Poolparty verlassen.
    Warum muss dort immer alles soooo laut sein. Der Großteil der Passagiere waren ältere Personen. Es waren zwar auch etwas jüngere Gäste dort und einige ganz junge Leute mit Babys und Kleinkindern. Kann mir nicht vorstellen, dass die Jungfamilien mir dieser lärmenden Musik ihre Freude haben.
    Meine Freundin hat mit MSC fast die gleiche Reise unternommen. Sie hatte eine Innenkabine und unter der Kabine ein Tanzlokal. Sie konnte 2 Wochen kaum schlafen. Das Bett hat vibriert. Beschwerden haben nichts genützt.
    Wenn man nach der Reise an die Reedereien schreibt bekommt man nicht einmal eine Antwort.
    Hat jemand von Euch vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Daher haben wir im Moment kein Verlangen nach einer Hochseekreuzfahrt.
    Im Mai geht es mit einem Flusskreuzer auf der Seine von Paris nach Le Havre. Hier wird es erfahrungsgemäß ruhiger und gemütlicher zugehen.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Helga

  8. Hallo Helga, so was nennt sich dann erholsamer Urlaub auf See, unmöglich. Macht jetzt Urlaub vom Urlaub in eurem ruhigen zuhause, gute Erholung

  9. Hallo zusammen,
    ja, mit Schiffsbesichtigungen kann man die Wartezeit bis zur nächsten Reise immer gut überbrücken!
    Hier könnt ihr die alle Termine der fünf Schiffe von Phoenix einsehen:
    https://meinereise.phoenixreisen.com/cdn/schiffsbesichtigung/#!/termine/see

    Besonders spannend wir da sicherlich die neue MS Amera werden. Ich besichtige sie vorab am 4. Oktober, ehe ich dann 22. Oktober für 16 Tage Schwarzmeer-KF aufsteige 🙂
    https://kreuzfahrt-begeistert.de/forums/topic/rollcall-ms-amera-schwarzes-meer-aegaeis-adria-22-10-2019/

    LG Klaus

  10. Hallo zusammen,

    es wird auch Zeit, dass es endlich wieder was für „Sehleute“ zu gucken gibt 😉 Es ist z.T. auf der Arbeit so was von streßig, da brauche ich dringend Ablenkung und was könnte es schöneres geben 😉 Die Viking hatte ich auch auf meiner Liste. Das hat sich ja nun nach hinten verschoben. Habe aber gerade gelesen, dass sie wieder flott ist 🙂 Am Samstag starten 2 Freunde von mir von Hamburg mit der AIDAmar. Da kann ich ja schon mal per PC mitfahren. Ist ja auch schon was. Ich habe mir für die Saison einige Schiffe rausgeguckt. Ob ich es schaffe mir alle anzugucken, bleibt abzuwarten. Z.B. die MSC Meraviglia, die neuen Hapag Llyod Schiffe oder die Nieuw Statendam 🙂

    VG Michaela

  11. Für mich ist es zu weit, um mal eben im Norden Schiffe schauen zu können, muss diese Sehnsucht eben aushalten;-) Aber in 6 Wochen geht es ja wieder an Bord und das ist doch die bessere Alternative, oder? Gerne hätte ich mir die MS Amadea (die ich nur von vor der Renovierung kenne) an diesem Tag angeschaut, die ebenfalls in Bremerhaven anlegt bzw. auch mit „uns“ (Artania) abends ausläuft. Aber da sie an diesem Tag gerade von ihrer Weltreise kommt, ist dies leider nicht möglich lt. Phoenix Bonn – zu viel zum Aus- bzw. Einladen etc.
    Ansonsten werde ich die Zeit bis zum September (wieder Artania) mit der „weißen Flotte“ auf dem Rhein genießen, die ich oft auf meinem Weg zu und von der Arbeit „begleiten“ darf oder sich einfach mal ans Flussufer setzen und dort „Schiffe gucken“ und gedanklich auf Reisen gehen…
    Viele Grüße
    Helga E.-D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen