Schiffstaufe – wer möchte auch mal mit Champagner werfen?

Man(n) muss es mal ganz deutlich sagen: Die Schifffahrt ist ein diskriminierendes Metier…

Nicht nur Schiffe selbst sind grundsätzlich „weiblich“, auch ihre Taufpaten sind in der Regel Damen. OK, in jüngster Vergangenheit hat es auch schon männliche Taufpaten gegeben. Zuletzt taufte beispielsweise der amerikanische Radio-Moderator Elvis Duran die Norwegian Bliss. Auch Pitbull oder der chinesische Popstar Wand Leehom waren schon mal Zeremonienmeister. Zudem standen bereits ganze Familien Pate, wie bei der AIDAnova und letzte Woche bei der Costa Venezia. Doch in den allermeisten Fällen schwingt immer noch eine Frau die Flasche. 

Leider geht das ja alles automatisch, aber…

Sophia Loren, zum Beispiel, durfte vergangene Woche zum 14.(!) mal ran, als sie der MSC Bellissima auf die Reise schickte. Ist das nun konsequent und traditionell von MSC oder eher langweilig und ausgrenzend gegenüber anderen Anwärterinnen, wie zum Beispiel Euch und mir ;-))? Würdet Ihr nicht auch gerne mal ein Schiff taufen? Da hätte man als Frau endlich mal einen kleinen Vorteil gegenüber den Herren der Schöpfung und kommt trotzdem nicht zum Zug. Zugegeben, wir sind keine Sängerinnen, Schauspielerinnen, Politikerinnen, Prinzessinnen, verdiente Sportlerinnen und haben auch noch kein Mittel gegen Krebs oder für den Weltfrieden gefunden – ich zumindest nicht. Aber als treue KreuzfahrerINNEN ;-), hätten wir uns doch allemal unsere Sporen verdient.

Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog, Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster, Kreuzfahrtbericht, Reisebericht
… mal so richtig Ausholen und eine Flasche…

Zudem würde ich soooo gerne mal eine Magnumflasche an einem schnittigen Bug zerschellen lassen und neben meinen zwei bisherigen Patenkindern aus Fleisch und Blut noch ein Maritimes mein Eigen nennen. ­Immer vorausgesetzt, die Patentante darf im Anschluss an die Zeremonie auch selbst ein Gläschen Champagner trinken und den Täufling regelmäßig besuchen ;-). Und tatsächlich stehen unsere Chancen gar nicht so schlecht. AIDA hat die Tauffamilie der Nova über ein öffentliches Casting gesucht und gefunden. Auch amerikanische Reedereien haben schon Paten über Internet-Abstimmungen auserkoren. Und die Seabourn Odyssey hatte gleich 450 Paten, nämlich alle Passagiere der Jungfernreise. Wenn man bedenkt, wie viele neue Schiffe demnächst auf den Markt kommen, wird es an Taufen nicht mangeln. Vielleicht gibt es bald sogar so viele davon, dass die Nachfrage nach Patenschaften sinkt…

Kreuzfahrt Begeistert, Kreuzfahrtblog, Kreuzfahrtbericht, Kreuzfahrtportal, Kreuzfahrt-Blog, Reisebericht, Kreuzfahrtgeflüster, Kreuzfahrtbericht, Reisebericht
… gegen einen Bug knallen… das wär’s doch mal 😉

Wie dem auch sei, hier unsere offizielle Bewerbung an alle Kreuzfahrtreedereien: Die Community von Kreuzfahrt-Begeistert steht sehr gerne für das nächste verfügbare Patenamt zur Verfügung. Wer dann am Ende die Flasche schmeißt, können wir ja immer noch sehen… 😉 Wer ist dabei?

In diesem Sinne,

Herzlich,

Eure Irmela  

P.S.: Christian ist ja aktuell mit der Meraviglia im Mittelmeer unterwegs und postet täglich herrliche Bilder auf unserem Instagram-Account. Falls Ihr ihm noch nicht folgen solltet, wird es höchste Zeit!

12 thoughts on “Schiffstaufe – wer möchte auch mal mit Champagner werfen?”

  1. Hallo Irmela!
    Ich wäre sofort dabei, vor allem wenn es Feuerwerk, Musik und „Schnittchen „ gibt 😉! Um die Champagner-Flasche finde ich es eigentlich immer ein wenig schade, den würde ich lieber so trinken 😂! Auch hätte ich Angst, das doch mal eine Beule beim neuen Schiff entsteht !!
    Ich finde wir Begeisterte sind absolut geeignet diese Ehre zu erhalten!
    Schöne Restwoche und ganz liebe Grüße, Tschüss Kerstin 🙋🏻

  2. Hallo Irmela,

    >> P.S.: Christian ist ja aktuell mit der Meraviglia im Mittelmeer unterwegs und postet täglich herrliche Bilder auf
    >> unserem Instagram-Account. Falls Ihr ihm noch nicht folgen solltet, wird es höchste Zeit!
    Kommen die hier ggf. auch noch irgendwann??
    Ich bin weder bei Instagram noch bei Twitter oder ‚Gesichtsbuch‘, hätte sie aber auch gerne gesehen … 😉
    VG Klaus

    1. Anschauen kann man die Fotos auch so, nur kommentieren nicht, dafür muss man dann angemeldet sein. Einfach oben auf den Link „Instagram-Account“ klicken, schon sind die Fotos zu sehen…

  3. Hallo Irmela,
    eine Schifftaufe ist bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis, welches ich gerne erleben möchte.
    Ich kann dir übrigens nur zustimmen, die Fotos von Christian sind ein echter hingucker. Auch die Videos sind klasse.
    LG aus dem sehr stürmischen Dramfeld. Tschüss Claudia

  4. Hallo Irmela,
    die Idee die Gäste der Jungfernfahrt als Paten zu nehmen finde ich doch sehr sympathisch. Schließlich sind es doch die Passagiere die am Ende damit fahren.
    Bei der Taufzeremonie würde ich mich dann doch lieber im Hintergrund halten, zu viel Aufmerksamkeit ist nichts für mich. Gucke euch dann gerne beim Flasche zerschellen lassen zu 😉
    Ein regelmäßiger Besuch auf dem Täufling wäre dann doch auch ein perfekter Platz für ein Community Treffen 😉
    Also wenn wir nicht dafür geeignet sind wer dann?????
    Liebe Grüße Jessica

  5. Hallo Irmela, Kerstin schreibt schon richtig, den Champagner am besten trinken man kann auch Angebotssekt benutzen .Das Drumherum ist schon interessant. Die Fotos von Christian sieht man nur auf Instagram,schade,mir langt FB und Twitter, mehr brauche ich nicht.Stürmische Grüsse nach Hamburg

  6. Ihr Lieben,

    ich trinke Chanpagner auch lieber, als dass ich ihn verschütte, aber für die Tante fällt bestimmt auch ein Glas ab ;-).

    Sorry, dass ihr nicht alle die Bilder von Christian sehen könnt, aber er wird nach seiner Rückkehr bestimmt auch hier noch schöne Bilder posten.

    Liebe Grüße,
    Irmela

  7. Ich selbst würde nicht so gerne im Vordergrund stehen, aber mit Euch allen gemeinsam und das „Kapitäns-Duo“ Irmela und Christian – sehr gerne! Die Taufe eines Schiffes ist für mich aber jeden Champagner wert – die „PS-Könige“ lassen ja auch nach jedem Sieg die Korken knallen und spritzen mit der kostbaren Flüssigkeit nur so um sich 😉 Besondere Anlässe sollte man meiner Meinung nach auch besonders zelebrieren!
    Liebe Irmela (und Christian in der Ferne) – bei der nächsten Ausschreibung unsere Community unbedingt zur Patenschaft anmelden und dann aber auch zur Jungfernfahrt an Bord gehen;-)
    Noch eine Idee;-) – warum dürfen sich bei VnM nur Erstfahrer bewerben? Warum nicht mal so „kreuzfahrt-begeisterte“ und „Infizierte“ wie wir;-) Wir würden die Grand-Lady schon rocken und mit Sicherheit umwerfende Landausflüge erleben!!! Christian hat doch seine Connections zur Produktionsfirma und dem TV-Team 😉

    Viele Grüße

    Helga E.-D.

    1. Hallo Helga, na das wäre doch mal was. Eine comunity Gruppenreise im TV. Da wäre ich sofort dabei 😉
      Natürlich nur mit unseren Keymastern. Irmela und Christian.
      Allen ein schönes Wochenende.
      Gruß Claudia

  8. Hallo zusammen,

    das wäre doch echt cool, wir allen Taufen gemeinsam und gehen dann mit unserem Patenkind auf große Fahrt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen