SY Royal Clipper – Angekommen auf Barbados

Die Anreise mit einem Direktflug nach Barbados in einem halbvollen Flieger war sehr angenehm…

In Barbados wurden wir am Flughafen direkt von unserem Fahrer empfangen, der meine Gruppe ins Hilton Resort Barbados gebracht hat.

Mit auf dem Programm vor der Kreuzfahrt standen drei Übernachtungen auf Barbados. Die Tage haben die meisten genutzt, um sich zu entspannen und die warmen Temperaturen zu genießen. Durch die Zeitverschiebung war ich am ersten Morgen bereits um 05:00 wach. Der Vorteil daran war, dass ich einen herrlichen Sonnenaufgang am leeren Strand erleben konnte 🙂

Sonnenaufgang

Am zweiten Tag sind wir zu den Tropfsteinhöhlen „Harrison Caves“ auf Barbados gefahren und haben diese besichtigt. Auf dem Weg dorthin haben wir einiges von der Insel zu sehen bekommen.

Nach drei Tagen Barbados war es dann endlich wieder soweit: unser Fahrer hat uns abgeholt und zum Hafen gebracht. Die Einschiffung verlief, unter den derzeitigen Bedingungen, problemlos. Zuerst wurden alle Unterlagen von zwei Besatzungsmitgliedern geprüft und dann wurde ein Schnelltest durchgeführt. Nach dem das Ergebnis bekannt war, durften wir an Bord – endlich wieder Royal Clipper!

Die Kabinen an Bord sind etwas kleiner als die auf „normalen“ Kreuzfahrtschiffen, aber sehr schön eigerichtet und ausreichend für eine 8-tägige Reise. Außerdem verbringt man die meiste Zeit eh an Deck und genießt das Flair eines wahnsinnig schönen Segelschiffes. Doch dazu werde ich Euch in den nächsten Tagen noch etwas mehr berichten.

Viele Grüße Euer Christian

4 thoughts on “SY Royal Clipper – Angekommen auf Barbados”

  1. Moin Christian!
    Ein perfekter Start für diese schöne Reise!! Und was für tolle Fotos!
    Bin schon gespannt, wie die Reise weiter verläuft!
    Liebe Grüße 🙋🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen