SY Royal Clipper – Mein Resumé

Am letzten Tag sind wir wieder an unserem Startpunkt angekommen und mussten uns schweren Herzens von diesem tollen Schiff verabschieden…

Unsere Tische

Zeit um über das Schiff, die Besatzung und… das Essen zu berichten 🙂

Einer unserer Tische

Das Schiff habe ich in einem sehr guten Zustand kennengelernt und erlebt. Die Kabine war, wie auf solch einem Schiff zu erwarten, etwas kleiner als auf einem normalen Kreuzfahrtschiff, aber sehr geräumig und geschmackvoll eingerichtet.

Meine Kabine

Die Besatzung an Bord, vom Steward bis zum Kapitän, war sehr freundlich und hilfsbereit. Im Restaurant wussten die Kellner bereits beim zweiten Essen schon all unsere Namen und Getränkewünsche. Apropos Getränke: Die Preise für die Getränke an Bord sind absolut im Rahmen. Offene Weine und Bier 3,50€ und fast jeder Cocktail 5,80€. Da kann man nicht meckern. Kaffee, Tee und stilles Wasser sind an Bord inklusive.

Mittagsbuffet

Das Essen an Bord war wirklich sehr gut! Zum Frühstück und Mittag gab es jeweils ein Buffet und am Abend ein 7-Gänge Menü bei dem man zwischen zwei Vorspeisen, drei Hauptgängen und drei Nachspeisen wählen konnte.

Ein Hauptgericht

Alles in allem eine wirklich tolle Reise bei der wir selbstverständlich auch etwas Glück hatten. Das Wetter hat mitgespielt und der Stromboli auch 🙂

Und noch eins 🙂

Wiederholung ist auf diesem Schiff garantiert geplant. Die nächste Tour geht im März 2021 in die Karibik.

Viele Grüße und AHOI

Euer Christian

3 thoughts on “SY Royal Clipper – Mein Resumé”

  1. Hallo Christian!
    Gerade noch im Kanal und schwups der nächste Post von der Royal Clipper. Das tut gut, so ein bisschen Urlaubsstimmung mitzubekommen, da es hier doch sehr norddeutsch trüb und regnerisch ist. Ich fand das war eine richtig schöne Reise und hat durch deine Fotos und Berichte bestimmt viele neue Fans bekommen. Ich muss ganz ehrlich sagen, das ich das Thema „Ferien auf dem Segler“ bisher nicht auf dem Schirm so richtig hatte. Sollte man denn so richtig seefest dafür sein? Das wäre noch so ein Bedenken, die ich hätte!
    Jetzt wünsche ich euch noch eine tolle MSC-Reise! Das Wetter ist ja super, die Fotos grandios und ich glaube, ihr habt dort eine richtig gute Stimmung! Vielen Dank übrigens fürs Live-Video vom Konzert ! Ihr macht euch super auf der Bühne! Tolle Musik machen die Mädels!
    Ganz liebe Grüße, allen einen schönen Feiertag! Ich habe morgen zwar kein Brückentag, doch das wird ja hier ganz prima abgemildert 😉!
    Tschüss, Kerstin 🙋🏻😊

    1. Hallo Kerstin,
      Ich habe die Reise auf der Royal Clipper mitgemacht und mich auf Seekrankheit eingestellt, entsprechende Mittelchen mitgenommen, nichts davon gebraucht und alles völlig entspannt erlebt. Einmal hat es nachts etwas gewackelt, war aber problemlos. Einfach mal ausprobieren, Christian bietet ja 2021 noch eine Reise mit dem gleichen Schiff in der Karibik an.

  2. Hallo Christian,
    du solltest auch den Star Flyer oder Star Clipper ins Auge fassen. Die Qualität ist genauso gut. Die Segeleigenschaften sind aber besser, da auch mit Halbwind und am Wind gesegelt werden kann. 😄
    Wir warten auf den Flying Clipper, das neuste Schiff von Star Clipper Cruises, hoffenlich einigen sich Werft und Herr Kraft sich bald.
    Wir wünschen dir weiterhin eine schöne Reise.
    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen