Wir melden uns zurück – Es geht wieder los!

Lange haben wir uns nach Urlaub, vor allem aber nach Kreuzfahrten, gesehnt. Nachdem mittlerweile einige Reedereien in der Hochsee durchgestartet sind, geht es jetzt auch wieder auf dem Fluss los. In Portugal fahren bereits Flusskreuzfahrtschiffe und in Deutschland geht es mit nicko cruises ab dem 07.06.2021 los.

nickoVISION (Bild: nicko cruises)

Viele Hochseeredereien bieten momentan nur Reisen ohne Landgang, oder einen Landgang mit einem über die Reederei gebuchten Ausflug, an. Nachdem das touristische Übernachtungsverbot aufgehoben wurde, können Reisen auf dem Fluss nun wieder stattfinden und ein Landgang wird auch möglich sein.

Abendstimmung auf dem Rhein

Zu diesem Anlass werde ich pünktlich mit dem Neustart von meiner wunderschönen Gruppenreise im letzten September (auch unter Corona-Bedingungen) berichten.

Ich freue mich, dass es endlich wieder losgeht und die Sehnsucht nach Mee(h)r und Fluss gestillt wird.

Die Pressemeldung zum Neustart von nicko cruises findet Ihr hier.

Ein herlziches AHOI aus der Pfalz

Euer Christian

3 thoughts on “Wir melden uns zurück – Es geht wieder los!”

  1. Hallo Christian!
    Was sind das für gute Nachrichten! Irgendwie wird es wieder Zeit im Urlaub wieder weg zu können und mal was anderes zu sehen. Bei mir persönlich ist immer die Gefahr, im Urlaub mal das zu erledigen, wozu man sonst schwer kommt und der Erholungseffekt fällt wesentlich geringer aus.
    Zusätzlich muss ich sagen, dass viele andere ebenfalls Urlaubsreif sind. In einem Beruf, wo man täglich mit Kunden zu tun hat und zwar nicht virtuell, sondern live vor Ort, wurden wir Mitarbeiter gerade in diesem Jahr, stark herausgefordert, die Balance zu halten, noch eine geschäftsmäßige Ebene zu halten. Die Zündschnur ist verdammt kurz und zwar in jeder Altersgruppe!
    Daher hoffe ich sehr, jeder der die Möglichkeit hat, im Urlaub zu verreisen, sollte dieses tun!!
    Meine Reise findet dieses Jahr hoffentlich statt! Ich brauche sie wirklich dringend!
    Eine schöne positive Entwicklung für alle Menschen, die mit und von der Tourismusbranche leben !!!
    Und zusätzlich wieder schön, hier mitlesen zu können!

    Und vielleicht seid ihr ja schon längst dabei den Urlaub in Angriff zu nehmen !
    Tschüss und schönes Wochenende,
    Kerstin 🌊🚢⚓️🏖

  2. Liebe Irmela, lieber Christian,

    schön, dass Ihr wieder an Bord seid!
    Wir wünschen allen Beteiligten – egal, bei welchem Veranstalter/Reederei – einen guten Neustart. Wir sind froh, dass wir im letzten Jahr bereits auf dem Fluss „geprobt“ haben, unter Pandemie-Bedingungen zu reisen und unsere Schmerzgrenzen auszuloten und dabei festgestellt, dass wir keinerlei Probleme hatten, uns auf das „neue Reisen“ einzustellen. Dazu war es eine schöne und völlig entspannte mit vielen absoluten kulinarischen Höhepunkten versehene Reise von Köln bis nach Basel und zurück, Zwischenstationen waren u. a. Colmar und Straßburg.
    Deshalb gehen wir jetzt freudig und flexibel auf unsere erste Hochseereise nach dem Neustart mit unserem persönlichen Traumschiff, MS Artania, Anfang Juli von Bremerhaven in geplante Richtung Norwegen. Phoenix hat uns ausführlich und ehrlich über alle Eventualitäten informiert, von der geplanten Durchführung von einer Umroutung bis hin zu einer „Blauen Reise“ ist alles möglich und liegt ja bekanntlich nicht in der Hand des Veranstalters. Da wir Norwegen von vielen Reisen bereits kennen, können wir mit einer möglichen Blauen Reise/Panoramafahrt für die Dauer von 7 Tagen gut leben – nach 1 1/2 Jahren Dauereinsatz im Krankenhaus zu den herausfordernden Bedingungen hat besonders bei mir Entspannung, Meerluft, kulinarische Verwöhnphilosophie absolute Priorität. Zudem bin ich überzeugt, dass nicht nur Phoenix, sondern alle Veranstalter/Reedereien, alles daran setzen werden, ihren Passagieren alles erdenklich Mögliche zu bieten, sie werden sicherlich alle Plan A, Plan B und Plan C im Ärmel haben…
    Grundsätzlich gilt doch, jetzt ganz besonders, wer reisen will, sollte stets flexibel bleiben – überall, aber gerade auch auf Hochsee und selbst auf den Flüssen (man denke z. B. an immer wieder in heißen Sommern auftretendes Niedrigwasser, wo dann die Reisen quasi mit Bussen durchgeführt werden). Es kommt doch immer darauf an, wie man mit dem Kopf an alles ran geht. Wir sind jedenfalls bereit dazu und freuen uns riesig auf den Neustart!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hier könnt Ihr Bilder hochladen